Bild: Twitter/@Thomasintokyo; Montage: bento

Kunst braucht Talent, und viel Fantasie. In der Familie Romain ist beides vorhanden – und zwar doppelt. Der französische Künstler Thomas Romain arbeitet als Anime-Zeichner in Japan. Er zeichnet dort unter anderem für die Serien "Basquash!", "Space Dandy" und "Aquarion Evol" (RocketNews 24).

Seit Weihnachten hat Thomas aber noch einen zweiten Auftraggeber. Seine beiden Söhne. Die kritzeln bunte Fantasiemonster auf Papier, Thomas verwandelt sie in Anime-Figuren. Aus einer Art Weihnachtsmann mit Zick-Zack-Säge wird ein Steampunk-Dandy im samtroten Mantel, aus einem chaotisch-bunten Kasten wird ein Digimon-Ritter.

Die schönsten Kritzel-Animefiguren zeigt Thomas auf Twitter:
1/12

Bisher sind vier Konzeptzeichnungen erschienen, aber Thomas verspricht auf Twitter, weiter zu zeichnen. Seine Söhne werden ihm sicher neues Material liefern.

Mehr Anime: Wir haben mit Nino von "Ninotaku TV" gesprochen


Today

Tag 5: Trump kündigt die Mauer an. Und vielleicht ein Einreiseverbot für Flüchtlinge

Am Dienstagabend hat Donald Trump die Umsetzung seines größten Wahlversprechens angekündigt: Die Mauer an der US-mexikanischen Grenze soll kommen. Details sollen am Mittwoch verraten werden, zunächst gab es nur einen Tweet: