Bild: Warner Bros.

Es ist eine gute Woche für Fortsetzungs-Liebhaber! Lange mussten die Fans der Hacker-Serie warten, bis die neue Staffel erscheint und jetzt ist es endlich so weit: Die dritte Staffel von "Mr. Robot" beschert allen Amazon Prime Kunden erneut lange Binging-Nächte. Der Horrorfilm "Annabelle 2" erzählt die Vorgeschichte der mörderischen Puppe und in "Bad Neighbors 2" versetzt eine Schwesternschaft die ganze Nachbarschaft in Chaos. "The Salesman - Forushande" ist dagegen ein Beispiel dafür, dass Rache nicht der richtige Weg ist und in "Olympus Has Fallen" beweist Gerard Butler seine Fähigkeiten als Agent. 

Nachdem der Nachbarschaftskrieg zwischen den Jungs aus dem Verbindungshaus und den Eheleuten Mac (Seth Rogen) und Kelly Radner (Rose Byrne) begraben ist, ist endlich Ruhe eingekehrt und das Leben der Familie kann ohne Zwischenfälle seinen Lauf nehmen. Doch gerade, als die beiden in die Vorstadt ziehen und ihr Haus verkaufen wollen, zieht wieder eine Studentenverbindung in das Nachbarhaus ein: Die Mädels von Kappa Nu, angeführt von der durchtriebenen Shelby ( Chloë Grace Moretz), sind noch feierwütiger als die Jungs davor und verwandeln die Nachbarschaft in ein reines Chaos. Wer soll in so einer Nachbarschaft ein Haus kaufen wollen? Die Radners wissen sich aber zu helfen und holen den ehemaligen Verbindungs-Macho Teddy (Zac Efron) hinzu. 

Der Lehrer Emad (Shahab Hosseini) und seine Frau Rana (Taraneh Alidoosti) müssen aus ihrer Wohnung raus. Zum Glück kann ihnen ein Bekannter aus der Theatergruppe, in der sie zusammen Arthur Millers "Tod eines Handlungsreisenden" einstudieren, eine neue Wohnung vermitteln. Dort wird Rana eines Abends von einem fremden Mann überfallen und verletzt zurückgelassen. Es stellt sich nachher heraus, dass die Wohnung zuvor einer Prostituierten gehörte und der Einbrecher vom Umzug wohl nicht wusste. Traumatisiert von dem Vorfall, zieht sich die Frau immer mehr von Emad zurück. Er will Rache und macht sich auf die Suche nach dem Angreifer. Doch genau daran scheint die Beziehung der beiden zu zerbrechen…

Elliot Alderson (Rami Malek) ist ein hochintelligenter Einzelgänger, der an einer Angststörung leidet, diese mit Morphium behandelt und Menschen so gut wie möglich meidet. Tagsüber arbeitet er bei dem New Yorker IT-Unternehmen Allsafe, das für die Cybersicherheit des mächtigen Konzerns E-Corp zuständig ist. Nachts ist er als Hacker unterwegs. Eines Tages tritt der geheimnisvolle Mr.Robot (Christian Slater) an Elliot heran, der ihn für die anarchistische Hacker-Organisation fsociety gewinnen will, um eine Cyberattacke auf E-Corp zu verüben. Die Attacke soll das gesamte Kapitalsystem umstürzen und somit jegliche, dokumentierte Schulden der Bürger an Banken vernichten

Elliot hat es nicht einfach…:

Im zweiten Teil des "Conjuring"-Prequels erfahren Horrorfans Details über die Herkunft der mörderischen Puppe. Vor 20 Jahren verloren Puppenhersteller Samuel Mullins (Anthony LaPaglia) und seine Frau Lizzie (Miranda Otto) ihre Tochter Annabelle. Nun nehmen sie eine Gruppe Waisenkinder und ihre sie umsorgende Nonne (Stephanie Sigman) auf. Die Besucher müssen allerdings schnell erkennen, dass das Anwesen düstere Geheimnisse hat.

Diese Puppe schreckt vor nichts zurück:

Mike Banning (Gerard Butler) ist der beste Agent des Secret Services und arbeitet deshalb für den Präsidenten Benjamin Asher (Aaron Eckhart) und die First Lady Margaret (Ashley Judd). Als sie zu dritt einen einen tragischen Autounfall haben, muss Banning schnell handeln: Er entscheidet sich, den Präsidenten zu retten und seine Frau dafür zurückzulassen. Obwohl er die richtige Entscheidung getroffen hat, wird er hinter den Schreibtisch verbannt - bis die USA von einer Gruppe nordkoreanischer Terroristen bedroht wird. Das stellt Bannings Chance dar, seine Fähigkeiten zu beweisen und das Land zu retten.


Streaming

Diese Filme bringen dich nach Island

Schönheit und Trostlosigkeit liegen gerade im Winter nah beieinander. Und kein Land spiegelt diese Ambivalenz so gut wider wie Island. Der kleine nordische Inselstaat nennt beeindruckende Landschaften sein Eigen: monumental und einsam – für die einen unglaublich schön, für die anderen eben trostlos.

Kein Wunder, dass diese Landschaften Schauplätze für einige großartige Filme wurden. 

Wir haben Euch eine Liste mit den sechs besten Filmen, die in Island spielen, zusammengestellt: