Bild: Imago/ Kyoto News

14.05.2018, 11:30 · Aktualisiert: 14.05.2018, 11:15

"Du hast mich mit diesem Bild verflucht."

Es gibt Dinge, die wollen wir eigentlich nicht wissen. Wie Super Mario ohne seinen Bart aussieht, gehört zum Beispiel dazu. Aber dank Twitter wissen wir es jetzt leider trotzdem.

Ein Nutzer machte es sich zur Aufgabe, der Welt einen glattrasierten Mario zu präsentieren. Ein anderer Nutzer verbreitete das Endprodukt und traf damit bei vielen Fans einen Nerv.

So sieht Mario ohne seinen Bart aus:

Aus Super Mario wird Baby Mario. Aber wo sind seine Augenbrauen?

Luigi is not amused.

Darius war kreativ und hat Mario gleich vier neue Styles verpasst.

Dieser Nutzer möchte nach dem schrecklichen Anblick angezündet werden.

Auch Shigeru Miyamoto, Marios Schöpfer, scheint sich nicht damit anfreunden zu können.

In diesem Sinne: gute Nacht!


Gerechtigkeit

Benedict Cumberbatch nimmt keine Rollen mehr an, wenn die Kollegin weniger verdient

14.05.2018, 10:50 · Aktualisiert: 14.05.2018, 15:12

Er möchte auch andere Kollegen zum Handeln bewegen.

Dass "The Crown"-Darstellerin Claire Foy weniger Gehalt als ihr Kollege Matt Smith erhält, ist nur eines von vielen Beispielen für ungerechte Bezahlung in der Filmbranche. Immer mehr Kolleginnen und Kollegen äußern sich und forderten gleiches Gehalt, unabhängig von ihrem Geschlecht. (bento)