Bild: Inga Kjer / dpa

Retro

Nur echte Superfans knacken dieses ultimative "Die drei ???"-Quiz

01.11.2017, 18:17 · Aktualisiert: 02.11.2017, 15:28

Das ist wirklich ein spezialgelagerter Sonderfall!

50 Jahre hat das amerikanische Detektivtrio "Die drei ???" nun schon ermittelt – und ein Ende ist nicht in Sicht. Mehr als 200 Fälle haben Justus, Peter und Bob nun schon in Büchern, Hörspielen, Filmen, Videospielen und Kurzgeschichten gelöst.

Angefangen hat alles in den USA, wo die Detektive aber eher durchwachsen angenommen wurden – ganz im Gegensatz zu Deutschland, wo die Serie seit den 90ern weitergeführt wurde und wegen ihrer Beliebtheit immer wieder goldene Schallplatten holt.

In dem Buch "Die Welt der drei Fragezeichen" arbeitet sich Autor und Superfan C. R. Rodenwald in die Hintergründe der Serie ein, und sammelt alle verfügbaren Fakten:

Was hängt in der Zentrale alles an der Wand? Wieso haben Bobs Eltern keine Vornamen? Wie groß ist das fiktive Örtchen Rocky Beach eigentlich? Und was hat es mit dem Erb- und Rechtsstreit um den Ableger "Die DR3i" auf sich?

Für seine Recherchen interviewte Rodenwald 20 Autoren der Serie und bekam so allerlei Kurioses und Wissenswertes für Fans und Hobby-Detektive heraus. Ein Standardwerk für zukünftige Autoren der Serie hat er dabei gleich mit verfasst.

Affiliate-Links. Was ist das?

Wir haben in diesem Text Affiliate-Links gesetzt. Das heißt: Wenn jemand auf einen Link im Artikel klickt, und das Produkt in dem Online-Shop tatsächlich kauft, bekommen wir in manchen Fällen eine Provision. Das hat keinen Einfluss auf unsere Berichterstattung.

Aber wie gut kennst du dich in der Welt der "drei ???" aus? Finde es im Quiz heraus!


Today

Kevin Spacey wird von weiteren Männern sexuelle Belästigung vorgeworfen

01.11.2017, 17:46

"Viele von uns haben eine 'Kevin-Spacey-Geschichte'"

Was ist passiert?

Der Schauspieler Anthony Rapp war der Erste; jetzt folgen weitere Männer, die Kevin Spacey beschuldigen, ihn sexuell belästigt zu haben. 

  • Der mexikanische Schauspieler Roberto Cavazos schreibt auf Facebook, dass Spacey ihm zweimal "unerfreuliche" Avancen gemacht habe, die "an Belästigung grenzten." Und weiter: "Viele von uns haben eine 'Kevin-Spacey-Geschichte'. Es habe nur einen Mann unter 30 gebraucht und Spacey habe sich frei gefühlt, ihn anzufassen. Die Vorfälle sollen sich am Londoner Old Vic Theatre ereignet haben, Spacey war dort von 2004 bis 2015 künstlerischer Direktor.