Bild: Film Associates, Mattel Inc.

02.01.2018, 06:24 · Aktualisiert: 02.01.2018, 14:35

Die "Gummibärenbande" und "Käpt'n Balu" waren ja ganz nett - aber auch für Kinder. Richtig mitfiebern konnte man hingegen bei anderen Serien – angepeitscht von E-Gitarren und den PEW-PEW-Geräuschen von Laserpistolen kämpften sich Massen von Helden über den deutschen Röhrenbildschirm der frühen 90er.

Manche Serien waren schon einige Jahre alt und aus Japan importiert, andere in den USA allein zum Verkauf von Spielzeugen erdacht.

Muskelbepackt oder mit Roboterteilen "verbessert", kämpften die "Guten" mithilfe eines moralischen Kompass: Es ging um nichts weniger als die Rettung des Universums. Riesige Roboter und Weltraum-Cowboys lieferten sich Duelle mit mythischen Umweltzerstörern, zum Leben erwachte Steinfiguren mit fiesen Kapitalisten.

Genau das Richtige also, um sich morgens mit der Decke im Wohnzimmer vor den Fernseher zu schleichen und mit großen Augen zuzugucken.


Wie gut erinnerst du dich noch an die legendären Serien? Teste dich im Quiz!

(Und zur Belohnung gibt es nach jeder Antwort das Intro als Video!)

Du willst noch mehr Retro? Dann schau mal hier:


Gerechtigkeit

Dieses Bild wird gerade zum Symbol für den Protest in Iran

01.01.2018, 20:09

Eine Frau trägt ihr weißes Kopftuch nicht um den Kopf gewickelt, sondern schwenkt es an einem Stock wie eine Fahne: Diese Szene wird gerade zum Symbol für den Protest in Iran. Aufgenommen wurde das Video offenbar am 27. Dezember – vor den Protesten gegen das religiöse Regime, die nun schon fünf Tage andauern.