Streaming

"The 100" ist die neue Lieblingsserie für Fans düsterer Science Fiction

30.11.2015, 18:00 · Aktualisiert: 12.04.2016, 14:23

Wie "Tribute von Panem" und "Maze Runner" mit Weltall.

Next × bento

Mit Serien ist es wie mit Beziehungen: Wunderschön, bis sie dann vorbei sind. Damit der Schmerz nicht zu groß wird, muss eine neue Lieblingsserie her. Bei Next stellt bento Serien vor, die das Zeug dazu haben.

"The 100"

Bisher 2 Staffeln, insgesamt 29 Folgen à 40 Minuten = 1160 Minuten. Die dritte Staffel startet im Januar 2016.

Für Fans von

"Die Tribute von Panem", "Maze Runner", "Orphan Black"

Dystopie

Wer bereit ist, sich auf das Gedankenexperiment einzulassen, wird mit einer großartigen Story belohnt: "The 100" spielt im Jahr 3010, die Erde wurde vor 97 Jahren durch einen Atomkrieg unbewohnbar. Ein paar hundert Menschen, die sich zu diesem Zeitpunkt im Weltall befanden, überlebten. Da die Erde hoch radioaktiv ist, bleibt die übrige Menschheit im All und lebt dort auf der "Arche", einer riesigen Raumstation. Zu Beginn der Serie wird eine Delegation von 100 jungen Menschen auf die Erde geschickt, um herauszufinden, ob diese wieder bewohnbar ist.

Starke Frauen

Das Fernsehen hat gemerkt, dass sich Frauen ganz hervorragend als starke Heldinnen eignen. In "The 100" gibt es eine ganze Reihe davon – allen voran Clarke Griffin, gespielt von Eliza Taylor (IMDB). Schön zu sehen, dass die Gleichberechtigung im Jahr 3010 weitestgehend durchgesetzt ist (zumindest in den Augen der Serienmacher).

Anarchie

"The 100" fackelt nicht lange, sondern geht direkt zur Sache. Der Aufbau einer neuen Gesellschaft auf der Erde bedeutet zunächst: Anarchie. Der Zuschauer bekommt Blut, er bekommt Schweiß, er bekommt Tränen.

Liebe

Neben kriegerischen Auseinandersetzungen gut anzusehender Jünglinge liefert "The 100" aber auch Gefühle. Wie es sich bei einer richtigen Coming-of-Age-Geschichte gehört, haben sich alle Charaktere unglaublich lieb und praktizieren das auch. Mit täglich wechselnden Partnern, versteht sich. Bonus: Die superheiße Kussszene zwischen Eliza Taylor und Alycia Debnam-Carey.

Qualität

Eine weitere Serie aus der Welle der Qualitätsserien, die in den letzten Jahren aus den USA kommen. Tolle Schauspieler, große Bilder und gute Effekte. Das zahlt sich aus: The CW hat eine dritte Staffel von "The 100" bestellt, die ab Januar 2016 ausgestrahlt wird.

Läuft: bei Amazon, Maxdome, iTunes, Videoload, Xbox Video und Sony.

Oder du guckst "Jessica Jones". Oder "Deutschland 83". Oder "Master of None".