Bild: Disney, dpa/Evan Agostini; Montage: bento

14.05.2018, 08:31 · Aktualisiert: 14.05.2018, 13:43

Für viele "Star Wars"-Fans gibt es nur einen Han Solo – den alten. Der 75-jährige Schauspieler Harrison Ford verkörperte die Rolle des liebevoll-brummigen Schmugglers von 1977 an in insgesamt vier Filmen.

Nun soll der 28-jährige Alden Ehrenreich ran. In "Solo" spielt er einen jungen Han Solo, der Film erzählt die Anfänge des Schmugglers und den Beginn der Freundschaft zu Chewbacca.

Nun hat der Alte ein Interview mit dem Jungen gecrasht – und es könnte nicht schöner sein.

Alden Ehrenreich war im Gespräch mit "Entertainment Tonight", um seinen Film zu promoten. Plötzlich stapfte Harrison Ford in die Kulisse und brüllte:

Raus aus meinem Stuhl!

Als Ehrenreich dann den Platz tatsächlich räumt, legt Ford noch mal nach: "Und auch raus aus meinem Leben."

Hier ist die Szene:

Der Junge scheint die Sprüche des Alten mit Humor zu nehmen. Das war nicht immer so: Harrison Ford hatte sich über das Talent von Ehrenreich beklagt, zur Premiere von "Solo" kommt er nicht.

Ob nun Ehrenreich das Charisma von Han Solo einfängt, erfahren Fans in zwei Wochen. "Solo: A Star Wars Story" läuft ab dem 24. Mai.


Gerechtigkeit

Hollywoods Frauen demonstrieren für gleiche Löhne – mitten auf dem roten Teppich

14.05.2018, 08:09 · Aktualisiert: 14.05.2018, 08:36

Starkes Zeichen!

Im französischen Cannes finden gerade die jährlichen Filmfestspiele statt. Stars aus aller Welt treffen sich, stellen ihre Filme vor, flanieren über den roten Teppich. Dieses Mal war allerdings alles ein bisschen anderes: Denn Hollywoods Frauen haben ein Zeichen gesetzt, mitten auf dem Teppich.

Insgesamt 82 Frauen haben sich in Cannes für Chancengleichheit und gleiche Löhne in der Filmbranche stark gemacht. 

Zuerst gingen Cate Blanchett und Kristen Stewart los, hakten sich ein und liefen gemeinsam über den Teppich. Dann kamen immer mehr dazu, die Schauspielerin Salma Hayek und die 89-jährige Regisseurin Angès Varda zum Beispiel.