08.01.2018, 17:03 · Aktualisiert: 08.01.2018, 17:32

Am Wochenende wurden zum 75. Mal die Golden Globes verliehen. In diesem Jahr sorgte vor allem für Schlagzeilen, wie Schauspielerinnen die Gala für feministische Botschaften nutzten: Etliche Hollywood-Stars erschienen in schwarzer Kleidung, Moderatorin Oprah Winfrey kündigte in ihrer Dankesrede den Anbruch eines neuen, gerechteren Zeitalters an.

Abgesehen von politischen Zeichen gab es in diesem Jahr aber auch das, worum es bei den Golden Globes eigentlich geht: Auszeichnungen für die besten Filme und Serien.


Auch ein deutscher Film war dabei:

Das kommt all denen recht, die gerade nach einer neuen Möglichkeit suchen, mit der sie ihre freie Zeit totschlagen können und sich etwas Orientierung im Serien-Dschungel wünschen.

Aber welche der bei den Golden Globes ausgezeichneten Serien passt zu dir? Mit unserem Quiz findest du es heraus.

Du willst mehr über die ausgezeichneten Serien wissen?

Hier gibt es Infos zu "This Is Us" und "Big Little Lies":

"Master of None" hat unser Autor schon vor längerer Zeit für sich entdeckt:

Und hier sagen wir, warum sich "The Handmaid's Tale" lohnt.


Streaming

5 Gründe, warum du dir "Aus dem Nichts" noch ansehen solltest

08.01.2018, 15:04 · Aktualisiert: 08.01.2018, 17:10

Warum der Golden-Globe-Gewinner sich wirklich lohnt

1. Diane Kruger

Wenn du dir "Aus dem Nichts" anschaust, dann schweifen deine Gedanken keine Sekunde ab – denkst nicht an die Arbeit, an Beziehungsprobleme oder den Zahnarzttermin, den du unbedingt noch machen musst. Diese zwei Stunden gehören ganz Diane Kruger und ihrer Geschichte als Mutter, die bei einem rechts motivierten Nagelbomben-Anschlag ihren Mann und ihren Sohn verloren hat.

Kruger (im Film Katja) bricht vor den Ermittlern zusammen, vergräbt sich in dem leeren Bett ihres Kindes, kann nicht mehr aufhören zu weinen, zu schreien, denkt an Suizid. Es ist ein Schmerz, den man nicht nachvollziehen kann, aber durch Krugers Schauspielleistung lässt sich zumindest erahnen, wie der schlimmste Schmerz aussieht, den man in seinem Leben fühlen kann.

Nur wenige Schauspieler schaffen es, dass man sich in ihnen verliert. Kruger ist das in "Aus dem Nichts" gelungen – und zeigt, wie weit sie als Schauspielerin seit kleinen Rollen in "Troja" und "Inglourious Basterds" gekommen ist.