Bild: STUDIOCANAL

Streaming

9 ausgezeichnete Filme für einen Kuschelabend vor dem Fernseher

04.12.2016, 17:03 · Aktualisiert: 04.12.2016, 18:26

Der Winter ist da und ihr wollt nur eins: Zu zweit auf der Couch kuscheln und einen ausgezeichneten Film schauen.

Damit ihr nicht ewig suchen müsst, haben wir eine Liste mit ergreifenden, herausragenden und vielfach ausgezeichneten Filmen zusammengestellt, die ihr wunderbar kuschelnd ansehen könnt.

1. Gottes Werk und Teufels Beitrag

Der Regisseur von "Gilbert Grape" hat nach der Romanvorlage John Irvings einen Film gedreht, der zeigt, wie nah Schuld und Unschuld, richtig und falsch im Leben aneinander liegen können.

Homer Wells (Tobey Maguire) wächst in einem Waisenhaus auf und wird dort von einem angesehenen Arzt aufgezogen. Als junger Erwachsener verlässt Homer zu Zeiten des Zweiten Weltkriegs das Waisenhaus. Er beginnt eine Reise, bei der er sich mehrmals fragen muss, welcher Weg der moralisch richtige ist.

2. Candy

Himmel, Erde, Hölle. Das wunderschöne junge Paar Candy (Abbie Cornish) und Dan (Heath Ledger) erleben eine Zeit berauschender Liebe. Jedoch ist ihr Glück zum Scheitern verurteilt, denn beide sind heroinabhängig. So beginnt ihr mentaler und physischer Verfall, letztlich ein Abrutschen in Kriminalität und Prostitution. "Candy" schildert auf fast unerträglich rührende Weise das Spannungsfeld zwischen junger Liebe und den Zwängen der Drogenabhängigkeit.

3. Beasts of the Southern Wild

Der Film erzählt die Geschichte der kleinen Hushpuppy (Quvenzhané Wallis), die gemeinsam mit ihrem Vater abgeschottet von der Zivilisation in einer idyllischen Sumpflandschaft der Südstaaten lebt. Ihre Welt ist voller Fantasie und Liebe, doch die Dorfgemeinschaft ist durch den Klimawandel und einen aufkommenden Sturm in Gefahr.

Ohne nennenswerte Unterstützung von der Zivilisation da draußen, halten die Bewohner zusammen und Hushpuppy kämpft mutig um ihre Heimat. In dieser Weltuntergangs-Atmosphäre entwickelt sich größte Poesie, wenngleich die paradiesische Welt Hushpuppy's vor ihren Augen zerbricht.

4. Das Leben ist schön

Ein großartiger Film über Lebensmut und Hoffnung, ein Film zum Lachen, aber auch zum Weinen. Regisseur Roberto Benigni, der selbst die Hauptrolle des Guido spielt, gelingt es, das Thema Holocaust auf humorvolle Weise filmisch umzusetzen, ohne ihm seine Bedeutung zu nehmen. Denn hinter den lustigen Szenen und den fantasievollen Geschichten, die Guido seinem Sohn erzählt, ist die grausame Realität immer präsent.

Im Jahr 1999 wurde der Film vollkommen zu Recht mit drei Oscars in den Kategorien "Bester Hauptdarsteller", "Bester fremdsprachiger Film" und "Beste Filmmusik" ausgezeichnet.

5. Million Dollar Baby

Filmlegende Clint Eastwood hat – mal wieder – einen uramerikanischen Film kreiert: über den American Dream. Maggie (Hilary Swank), eine Kellnerin aus einer White-Trash-Familie, steht eines Tages beim mürrischen Boxlehrer Frankie (Eastwood) buchstäblich auf der Matte. Obwohl sie keine Erfahrung hat und eigentlich schon zu alt ist, will sie professionelle Boxerin werden. Ein dramatischer Film über Träume, Familie, Aufstieg und Fall.

6. Die Farbe Lila

Die Steven-Spielberg-Verfilmung von Alice Walkers gleichnamigen Roman handelt von der jungen Celie (gespielt von der damals noch völlig unbekannten Whoopi Goldberg), die von ihrem Stiefvater vergewaltigt wird. Ihre Kinder werden verkauft und auch sie selbst wird an einen jähzornigen schwarzen Farmer gegeben, den sie über Jahre nur mit "Mister" ansprechen darf. Ausgerechnet die Geliebte von "Mister" zeigt Celie, wie sie ihre Stärke finden und sich gegen die Brutalität von "Mister" wehren kann.

7. Léon, der Profi

Luc Besson erschuf mit "Léon, der Profi" einen Klassiker und gab Natalie Portman ihre erste große Rolle. Im hochspannenden Film geht es um die ungewöhnliche Beziehung zwischen dem jungen Mädchen Mathilda, welches aus einer Problemfamilie kommt, und dem Profikiller Léon. Als Mathildas Familie ermordet wird, zieht sie zu Léon und wird von ihm ebenfalls zur Killerin ausgebildet. Der Film brilliert durch die außergewöhnlichen Charaktere und seine kultige Gestaltung.

8. Mystic River

Clint Eastwood zeigt wie eine Jugendfreundschaft von drei Jungs (Jimmy, Sean und Dave) durch ein schlimmes Verbrechen zerbricht. 25 Jahre nachdem Dave von zwei Pädophilen missbraucht wurde, kreuzen sich ihre Wege erneut: Sean fahndet als Polizeikommissar nach dem Mörder von Jimmys ältester Tochter und dabei gerät Dave, der in der Mordnacht blutverschmiert nach Hause kommt, unter Verdacht.

"Mystic River" ist auf dem ersten Blick ein spannender Thriller, aber der Film erzählt auch die traurige Geschichte einer verlorenen Kindheit, die Folgen einer traumatisierten Freundschaft und die Unfähigkeit zur Kommunikation.

9. Twelve Years A Slave

Der Film handelt von Solomon Northup (Chiwetel Ejiofor), der im Amerika des 19. Jahrhunderts in die Sklaverei gezwungen wurde. Northup war nach New Orleans verschleppt und dort als angeblich in Georgia entlaufener Sklave zum Kauf angeboten worden. Um die zwölf Jahre in Herrschaft zu überleben, verleugnet Solomon Northup seine wahre Identität und gab sich als Analphabet aus.

Nach seiner Freilassung schrieb Northup das Buch "12 Years a Slave" – die Verfilmung macht daraus eine emotional mitreißende Geschichte über den erbitterten Kampfs eines Mannes um seine Freiheit.

Mediasteak x bento

MediasteakAnne und Laura von Mediasteak zeigen, was in den Mediatheken steckt. Jeden Freitag empfehlen sie die besten Spielfilme, Dokumentationen und Serien bei bento.


Haha

Kannst du die Weihnachtssüßigkeit an den Krümeln erkennen?

04.12.2016, 16:39

Ist dir schon mal aufgefallen, dass Süßigkeiten ihre Gestalt verändern, wenn man sie mit einem Hammer kaputtschlägt? Spoilerwarnung: Sie zerbröseln, zerfließen und zerspringen.

Kaputte Schokolade und Kekskrümel sehen fast aus: wie Kunst. Und die lässt kaum einen Rückschluss darauf zu, welche Süßigkeit sie mal war.