Bild: BBC, Getty Images; Montage: bento

Streaming

Yeah, der neue "Doctor Who" wird erstmals eine Frau

16.07.2017, 19:21 · Aktualisiert: 16.07.2017, 19:28

Hallo, Frau Doktor!

Die Kultserie "Doctor Who" lebt davon, dass der Hauptdarsteller immer wieder neu erfunden wird. Immer mal wieder wird ein neuer Schauspieler gecastet, der den Doctor spielt, ihm neue Wesenszüge verleiht – während die Handlung und das andere Umfeld gleich bleiben.

Bisher waren das immer männliche Schauspieler.

Nun hat der britische Produktionssender BBC verkündet: Der 13. Doctor wird eine Frau!

Jodie Whittaker wird künftig die kultige Figur spielen. Drehbuchautor Chris Chibnall sagte der BBC, er wollte schon länger eine Frau als nächsten Doctor haben. Außerdem habe Jodies Probesprechen "uns dann alle einfach umgehauen".

Jodie Whittaker

Jodie Whittaker (Bild: Getty Images)

Warum ist das wichtig?

Die Autoren der Serie über den zeitreisenden Außerirdischen haben sich einen besonderen Kniff einfallen lassen, so dass die Sendung niemals wirklich enden musste: Die Alien-Rasse der Timelords, von der der Doctor abstammt, stirbt nicht.

Wird ein Timelord tödlich verletzt, regeneriert er sich. Das heißt, er bekommt ein neues Gesicht und eine neue Persönlichkeit, behält aber seine Erinnerungen. Der Doctor wird nun seit 54 Jahren von Männern gespielt. Obwohl es bei anderen Timelords in der Serie bereits Regenerationen von Mann zu Frau gab.

Es ist ein mutiger Schritt, den BBC wagt.

  • Auf der einen Seite forderten viele Fans schon lange eine weibliche oder schwarze Neubesetzung.
  • Auf der anderen Seite haben gerade männliche Science-Fiction-Fans oft Schwierigkeiten damit, weibliche Rollen oder Besetzungen anzuerkennen.

Als die Hauptrolle im neuen "Star Wars" ein weiblicher Jedi wurde, war das Geschrei ebenfalls groß. Bis der gute Film die Gemüter beruhigte.

Klar: Nichts (außer vielleicht Sex!) wird automatisch besser, nur weil man einen Mann durch eine Frau ersetzt. Aber da Whittaker eine hervorragende Schauspielerin ist – man denke an ihre Rolle im Drama "Broadchurch" zurück – sollte man sich darüber keine Sorgen machen.

So reagierten die Fans auf die Ankündigung:

1/12

Hier ist das kurze Video, mit dem BBC die Nachricht verkündete:

Meet the Thirteenth Doctor #DoctorWho

Posted by Doctor Who on Sunday, July 16, 2017

Streaming

In welchen Trash-Filmen hat "The Hoff" alles mitgespielt?

16.07.2017, 19:00 · Aktualisiert: 16.07.2017, 09:57

avid Hasselhoff ist Mitch Buchannon ist Michael Knight ist Der-Mann-der-die-Mauer-zu-Fall-brachte ist David Hasselhoff. Durch "Baywatch" und "Knight Rider" wurde er bekannt, durch seine schmalzigen Popsongs berühmt. Doch erst für seine Cameo-Auftritte in diversen Trash- und Kultfilmen wurde er so richtig beliebt.

"The Hoff" ist längst eine sich andauernd aus sich selbst erneuernde Kultfigur.