Streaming

Diese Woche neu bei Amazon Video

06.11.2017, 11:54

Die volle Ladung Amerika gibt es diese Woche bei Amazon, und das in den verschiedensten Ausführungen: Eine irgendwie untypisch amerikanische Familie gibt es in der vierten Staffel von "Transparent" zu sehen. In "Slow West" wird die Geschichte einer schottischen Familie erzählt, die in den Wilden Westen flieht und der US-Amerikaner Morris zieht mit seinem Vater in "Morris aus Amerika" nach Deutschland, wo alles anders ist als zu Hause. Nur im Film "Silence" geht die Reise für zwei Priester nicht nach Amerika, sondern nach Japan.

Silence (Start 02.11.)

1638: Der portugiesische Jesuit Sebastião Rodrigues (Andrew Garfield) reist mit seiner Begleitung Bruder Francisco Garupe (Adam Driver) nach Japan, um als Priester eine geheime Missionsarbeit zu leisten. Ihr ehemaliger Mentor Cristóvão Ferreira ist nämlich nach Japan ausgewandert und soll vom Glauben abgefallen sein. Doch die Christen werden durch die Regierung verfolgt und alle westlichen Einflüsse sollen gesäubert werden. Die Lage und das schaurige Bild lassen die beiden Brüder immer wieder an ihrer Aufgabe zweifeln.

Von Martin Scorsese ist auch nichts anderes zu erwarten:

Own the film that critics have been raving about. #Silence. Now on Digital HD. http://j.mp/GetSilenceMovie

Posted by Silence Movie on Wednesday, March 15, 2017

Transparent - Staffel 4 (Start 03.11.)

Familie Pfefferman ist keine gewöhnliche Familie: Sie besteht aus Transfrau Maura (Jeffrey Tambor), ehemalig Mort, ihrer Exfrau Shelly (Judith Light) sowie den drei Kindern Sarah (Amy Landecker), Josh (Jay Duplass) und Ali (Gaby Hoffmann). Das Leben der Familie ändert sich schlagartig, als sich Ehemann Mort als transsexuell outet und beschließt, als Maura weiterzuleben.

Vielversprechend witzig sieht die Serie allemal aus:

Slow West (Start 01.11.)

Jay Cavendish (Kodi Smit-McPhee) folgt seiner Geliebten Rose (Caren Pistorius) und ihrem Vater (Rory McCann), die wegen einer Mordanschuldigung nach Colorado fliehen. Auf seinem Weg in den Westen trifft er auf den mysteriösen Reisenden Silas (Michael Fassbender), der im gegen Bezahlung seinen Schutz anbietet, denn die Reise in den Westen ist brutal und rau. Währenddessen läuft ihm die Zeit davon, denn auf Rose und ihren Vater ist ein Kopfgeld ausgesetzt worden und schon bald finden die Kopfgeldjäger auch ihre Spur.

Morris aus Amerika (Start 04.11.)

Morris (Markees Christmas) ist ein 13-jähriger, schwarzer, übergewichtiger US-Amerikaner, der mit seinem Vater Curtis (Craig Robinson) nach dem Tod Morris’ Mutter ins deutsche Heidelberg zieht, weil Curtis dort einen Job als Trainer eines Fußballclubs angenommen hat und auf einen Neuanfang hofft. Doch Morris hat es mit seinem Aussehen nicht leicht und versteht sich nur mit seiner privaten Deutschlehrerin Inka (Carla Juri) ganz gut. Als sie ihm vorschlägt, ein Jugendzentrum zu besuchen, verliebt er sich dort prompt in die rebellische Katrin (Lina Keller), die Heidelberg total spießig findet. Auch sie findet am Außenseiter langsam gefallen.


Fühlen

"Warum jetzt erst?" Diese Frage hat in der Sexismus-Debatte nichts zu suchen!

06.11.2017, 11:54

Die Geschichten werden immer mehr: Seit dem Weinstein-Skandal erzählen etliche Frauen und auch Männer von ihren Erlebnissen mit sexueller Belästigung und Gewalt. Angestoßen wurde das Ganze durch die Aktion rund um den Hashtag #MeToo. Bei manchen der Betroffenen liegen diese Situationen Jahre zurück. 

Und viele Geschichten sind Lehrstücke darüber, welche gesellschaftlichen Strukturen zu den Übergriffen führen – wie zum Beispiel die Briefe, die ein 17-jähriges Mädchen über die sexuelle Belästigung durch Schauspieler Dustin Hoffman schrieb: