Streaming

Das ist diese Woche neu auf Amazon Prime Video

08.10.2017, 17:54

Wer hätte gedacht, dass Amazon Zeitreisen möglich macht! Vielleicht nicht ganz wortwörtlich, aber mit „Königin der Wüste” begibt man sich 1902 auf eine Reise durch den nahen Osten, während „Turn” von einem Spionagering im Jahre 1778 handelt. Noch nicht so lange her, jedoch auf einer wahren Begebenheit beruhend von 2010 ist der Katastrophenfilm „Deepwater Horizon”. Dazu beginnt der zweite Teil der sechsten Staffel von „Teen Wolf” und “geschüttelt, nicht gerührt” heißt es bekannterweise bei „James Bond 007 - Spectre”.

Teen Wolf - Staffel 6, Teil 2 (Start 02.10.)

Nach einem Wolfsbiss entdeckt Außenseiter Scott McCall (Tyler Posey) außergewöhnliche Fähigkeiten an sich. Scott ist ein Werwolf und hat eine nahezu unwiderstehliche Anziehungskraft an das andere Geschlecht erworben. Somit ist er vom Außenseiter zum Star der Schule geworden - inklusive Neider. Ist der Biss ein Fluch oder ein Segen?

Tyler Posey macht übrigens auch Musik:

James Bond 007 - Spectre (Start 03.10.)

James Bond (Daniel Craig) ist wieder auf einer nicht genehmigten Solo-Mission unterwegs, nachdem er rätselhafte Botschaften aus seiner Vergangenheit erhielt. Er trifft in Rom die wunderschöne, eiskalte Witwe Lucia Sciarra (Monica Bellucci) mit deren Hilfe er einer finsteren Geheimorganisation namens „Spectre” auf die Spur kommt. Bond bittet Moneypenny (Naomie Harris) und den Technikexperten Q (Ben Whishaw), die Tochter, Madeleine Swann (Léa Seydoux), seines alten Erzfeindes Mr. White (Jesper Christensen) aufzuspüren, denn nur sie hat die entscheidende Information, das Mysterium hinter Spectre zu lüften und den mysteriösen Mann (Christoph Waltz) dahinter dingfest zu machen.

Daniel Craig wird weiterhin 007 bleiben:

Turn - Staffel 4 (Start 03.10.)

Basierend auf dem Roman „Washington's Spies: The Story of America's First Spy Ring“ von Alexander Rose spielt die Serie „Turn” im Jahre 1778, als New Yorker Farmer Abe Woodhull (Jamie Bell) sich mit einer Gruppe von Freunden aus der Kindheit verbündet, um die Spionagegruppe „The Culper Ring” zu gründen. Sie verschreiben sich dem Ziel, im Kampf um nationale Unabhängigkeit das Blatt zugunsten der Kolonien zu wenden.

Königin der Wüste (Start 01.10.)

Thomas Hugh Bell (David Calder) organisiert auf Wunsch seiner wissbegierigen Tochter Gertrude (Nicole Kidman) im Jahre 1902 einen Aufenthalt bei Verwandten in Teheran, weil sie nicht im verregneten England versauern will. Auf ihrer Reise verliebt sie sich unsterblich in den mittellosen Diplomaten Henry Cadogan (James Franco). Doch der Vater untersagt die Eheschließung, so nimmt die Beziehung ein Ende und Gertrude verschreibt sich dem Reisen. Neben wissenschaftlichen Arbeiten übernimmt sie einen politischen Posten und wird immer bedeutender für die örtlichen Machthaber, aber auch für die Briten.

Deepwater Horizon (Start 06.10.)

2010: Die Ölbohranlage Deepwater Horizon steht vor dem Durchbruch. Mehr als 100 Millionen Barrel Öl sollen nur 70 Kilometer vom US-Festland entfernt direkt aus dem Golf von Mexiko befördert werden. Chef-Techniker Mike Williams (Mark Wahlberg) und Jimmy Harrell (Kurt Russell) werden damit beauftragt, mit ihren Teams die Bohrung vorzubereiten, doch dabei bemerken sie, dass der Druck auf das Bohrloch viel zu hoch ist, um bedenkenlos fortfahren zu können. Ihre Warnungen werden ignoriert und so kommt es zum katastrophalen „Blowout”. Gewaltige Explosionen und ins Meer austretendes Öl schließen über 120 Menschen auf der Bohrinsel ein und Williams und seinen Leuten bleibt nicht viel Zeit, Überlebende und Verletzte zu retten.


Streaming

Das ist diese Woche neu auf Netflix

08.10.2017, 17:53