Bild: Unsplash/ Will Stewart

Trip

Prost! Island hat jetzt einen Bier-Spa

18.06.2017, 12:02 · Aktualisiert: 19.06.2017, 08:47

Island, du gefällst uns doch eh schon so sehr. Mit deinen Gletschern, deinen Polarlichtern, deiner mystischen Schönheit, deinen düsteren Krimis...

Und nun bietest du auch noch einen Bier-Spa?



Seit Juni kann man sich nun tatsächlich in Dalvík, einem Fischerort im Norden von Island, mit dem Gerstensaft in einem Wellness-Tempel verschönern lassen.

Das funktioniert so:

Man badet etwa 25 Minuten in einer hölzernen Wanne in einer Mischung aus Wasser, Bier, Hefe und Hopfen (Björbodin Spa).

Dazu gibt es ein Gläschen frischgezapftes Bier.

Danach wird sich, wie beim Saunieren, erstmal erholt.

Schaut euch im Video an, wie das dann aussieht:

Und das macht dann schön?

Ja, der prickelige Gerstensaft macht nämlich nicht nur beschwipst, sondern enthält auch Spurenelemente, wirkt antibakteriell und ist ein Wundermittel gegen fettige Haare (Welt).

Schon im Mittelalter wusste man um seine besondere Wirkung und auch griechische Schriftsteller wie Plutarch schworen auf Bier (RP Online). So soll er gesagt haben:

Bier ist unter den Getränken das nützlichste, unter den Arzneien das angenehmste und unter den Nahrungsmitteln das schmackhafteste.
Plutarch

Allerdings ist der Bier-Spa in Island nicht der erste weltweit.

In Tschechien und auch in Deutschland kann man das prickelnde Bad schon länger erleben.

So kann man es sich zum Beispiel schon seit 1997 in Brandenburg im Bierbad gutgehen lassen (Bierbad).

Na dann: Prost.

Ihr wollt noch mehr über Island erfahren? Bitteschön:

Und schon Island-Fan? Aber wie isländisch bist du wirklich?


Fühlen

Echte Frauen haben Kurven - und was ist mit mir?

17.06.2017, 17:47 · Aktualisiert: 18.06.2017, 15:47

Warum es nicht in Ordnung ist, dünne Menschen fertig zu machen

Wohlfühlgewicht. Kurven. Weiblichkeit. Das sind drei Dinge, die mir immer wieder abgesprochen werden. 

Denn ich bin dünn. 

Oder mit anderen Worten: ein Hungerhaken. Flach wie ein Brett. Nur attraktiv für Hunde, denn die stehen auf Knochen, während echte Männer echte Frauen mit echten Kurven bevorzugen.

Andere unterstellen mir Magersucht, Bulimie und sogar mangelnde Fruchtbarkeit bei diesem schmalen Becken.