Trip

Diese Oma ist 89. Sie reist um die Welt – und hat uns allen was voraus

10.01.2017, 17:43 · Aktualisiert: 11.01.2017, 11:05

...die weise Einsicht, dass es nie zu spät ist für ein Abenteuer.

Bei Weltreisen denken wir eher an Menschen in den Zwanzigern, die sich auf den Weg nach Südostasien oder nach Australien machen, um das große Glück zu suchen. Weniger denken wir an russische Großmütter.

Wenn da nicht Baba Lena wäre, eine 89 Jahre alte Frau aus Sibirien, die gerade Facebook und Instagram unsicher macht. Sie ist in bester Backpackermanier auf Reisen. Auf ihren Fotos posiert sie am Strand‚ trinkt zum ersten Mal in ihrem Leben einen Smoothie oder reitet auf einem Kamel.

1/12

Reiselustig ist Baba Lena schon ihr ganzes Leben. Als junge Frau bereiste sie die DDR, die damalige Tschecheslowakei und Polen, musste ihr geliebtes Hobby aber wegen Geldmangel aufgeben (Nation). Der Wunsch zu Reisen ging aber offenbar nie ganz weg, so dass sich Baba Lena vor rund sechs Jahren dazu entschloss, wieder auf Reisen zu gehen.

Unterstützt wird sie bei ihren Plänen von ihrer Familie, außerdem spart sie von ihrer Pension, was sie kann. Und sie verkauft in ihrer Heimat in Sibirien Blumen, um sich ihre Trips zu finanzieren. Ob das allein ausreicht, um die vielen Reisen zu finanzieren, bleibt fraglich.

Sie lässt sich weder von Hindernissen noch von ihrem Alter aufhalten

Heute ist die Frau dank ihres Enkels auf Instagram und Facebook aktiv und dokumentiert dort ihre Abenteuer. Auf diese Idee brachte sie bereits vor einigen Monaten Ekaterina Papina, ebenfalls Russin, die die Rentnerin in Vietnam getroffen und ihre Fotos auf ihrem Facebook-Account geteilt hatte. Die nächste Reise hat Baba Lena offenbar auch schon geplant: Ihren 90. Geburtstag möchte sie in der Dominikanischen Republik verbringen (Independent).

Die Bilder der Frau zeigen: Sie lässt sich weder von Hindernissen noch von ihrem Alter aufhalten. Als sie es zum Beispiel nicht schafft, allein ein Kamel zu erklimmen, lässt sie sich kurzerhand einfach von einem Helfer auf das Tier heben.

Was wir von Baba Lena lernen können? Zum Einen, dass es nie zu spät ist, die eigenen Träume zu verwirklichen. Und, dass alt werden nicht bedeuten muss, dass man die Lust verliert, sich in Abenteuer zu stürzen, unbekanntes Terrain zu betreten und fremde Länder zu bereisen.


Today

24 Männer, 3 Frauen: Das ist Trumps Regierungsteam

10.01.2017, 17:11 · Aktualisiert: 10.01.2017, 20:12

Am 20. Januar wird Donald Trump als 45. US-Präsident vereidigt. Er trat mit dem Versprechen an, den "Polit-Sumpf auszutrocknen", also die Verbindungen zwischen Politik und Wirtschaft zu kappen. Sein Kabinett – also die Minister und Berater, die er mitbringt – besteht tatsächlich aus ziemlich wenigen erfahrenen Politikern. Dafür aber aus umso mehr Bankern und Managern. Auch Familienangehörige sind mit dabei.

Wir stellen die wichtigsten Personen vor.