Bild: dpa/Frank May

Trip

So kannst du ohne nervige Fahrkartenkontrolle ICE fahren

06.10.2017, 08:45 · Aktualisiert: 06.10.2017, 08:56

Bald könnten wir Bahn fahren, ohne unser Ticket vorzeigen zu müssen. Wer eine Sitzplatzreservierung hat, kann sich schon jetzt mit der Bahn-App einchecken, das gab die Bahn bekannt. (Berliner Morgenpost)

So bestätigst du, dass du auf dem reservierten Platz sitzt. Der Zugbegleiter bekommt die Platznummer weitergeleitet und kann dich bei der Kontrolle dann einfach ignorieren. Und du kannst weiterschlafen.

Bisher kann der Handy-Check-in nur auf zwei Strecken benutzt werden.

Die Deutsche Bahn testet das System derzeit auf den ICE-Strecken zwischen Dortmund und Stuttgart sowie Hamburg und München. Im kommenden Jahr sollen weitere Verbindungen dazukommen. Später könnte das System dann in allen ICE und Intercitys eingeführt werden.


Today

Selbst die S-Bahn geht zu Fuß: Das sind die besten Reaktionen auf Xavier

06.10.2017, 08:23 · Aktualisiert: 06.10.2017, 08:55

Sturmtief Xavier ist am Donnerstag über Deutschland hinweggefegt, viele Menschen brauchten entweder Stunden für ihren Weg nach Hause – oder kamen gar nicht an. In Berlin und Hamburg brach ein Verkehrschaos aus. Windböen von bis zu 120 km/h entwurzelten zahlreiche Bäume. Die Bahn stellte den Zugverkehr im Norden kurzzeitig ganz ein, auch am Freitagmorgen fuhren viele Fernzüge noch nicht.