Trip

Dieser Kerl strickt Pullis für seine Urlaubsorte – und fährt dann hin

09.01.2017, 16:20 · Aktualisiert: 09.01.2017, 17:45

Dieser Mann strickt Pullis von Orten, die er dann bereist.

Viele Menschen sind schon glücklich, wenn sie beim Reisestart genügend Unterhosen und eine Zahnbürste dabei haben. Aber so gut vorbereitet wie Sam Barsky sind wohl die wenigsten. Der US-Amerikaner strickt sich vor jeder Reise den passenden Motiv-Pulli! Das Ergebnis: Ugly Christmas Sweaters gone wild.

So lief Sam durch London:

#sambarskyknitting #sambarskysweaters #sambarskysweatersinplaces #towerbridge

Posted by Sam Barsky on Freitag, 26. August 2016

Capitol und Washington Monument? Kein Problem.

#sambarskyknitting #sambarskysweaters #sambarskysweatersinplaces #uscapitol #washingtonmonument

Posted by Sam Barsky on Montag, 29. August 2016



Sam hat schon mehr als hundert verschiedene Pullis gestrickt, sagte er Mashable. Und er benutzt dabei nicht mal ein Muster.

Egal ob Times Square oder Hai-Aquarium: alles frei Hand.

Here I am, wearing my Times Square sweater at Times Square

Posted by Artistic Knitting of Sam Barsky on Montag, 29. Dezember 2014

#sambarskyknitting #sambarskysweaters #sambarskysweatersinplaces #sharks

Posted by Sam Barsky on Freitag, 19. August 2016



Wer jetzt inspiriert ist und für den nächsten Trip noch die passende Oberbekleidung braucht: Hier zeigt Sam, wie man sich die Pullis selber strickt.


Art

Luca hat einen Bleistift-Fetisch – Marke egal

09.01.2017, 15:55

Wer hat heute noch Stift und Papier griffbereit? Luca Bendandi hat einen ganzen Laden voll alter Büroutensilien und nun ein Buch über die Rückkehr der Schreibwaren geschrieben.