08.01.2018, 08:57 · Aktualisiert: 09.01.2018, 07:18

Hetzen, sechs!

Auf YouTube spielt er den "Volkslehrer" und verbreitet allerlei Unsinn: 9/11 sei ein Fake, die Mondlandung ausgedacht, die Holocaust-Geschichte voller Lügen, das Deutsche Reich bestehe fort. Der leider schon oftmals übliche Wahnsinn.

Aber wenn der "Volkslehrer" nicht frei dreht, unterrichtet er Minderjährige an einer Berliner Grundschule in Englisch, Sport und Musik. Seine Schüler kennen die Videos. Der "Tagesspiegel" hat den Fall aufgedeckt und sich die Filme genauer angesehen. (Tagesspiegel)

Danach bedankte sich der "Volkslehrer" auf seinem Channel für die Aufmerksamkeit: "Ein paar gute Zitate rausgesucht und einer großen Leserschaft zugänglich gemacht."

Nun hat der 37-jährige Grundschullehrer von seinem Arbeitgeber eine Strafanzeige bekommen. Die Senatsverwaltung für Bildung hat außerdem die Innenverwaltung darüber informiert, dass es sich bei dem Lehrer um einen "Reichsbürger" handeln könnte. Ob der Lehrer auch beurlaubt werden kann, wird geprüft. (Tagesspiegel)


Streaming

Fatih Akin gewinnt mit seinem NSU-Drama "Aus dem Nichts" einen Golden Globe

08.01.2018, 08:43 · Aktualisiert: 08.01.2018, 15:08

Fatih Akin ist mit seinem NSU-Drama "Aus dem Nichts" mit einem Golden Globe Award ausgezeichnet worden. Verliehen wurde der Preis am Sonntagabend in Beverly Hills in der Kategorie "Bester nicht-englischsprachiger Film", die Hauptrolle spielt Diane Kruger. 

Damit setzte sich die deutsche Produktion gegen Konkurrenten wie "First They Killed My Father" aus Kambodscha und die deutsch-schwedische Satire "The Square" durch.