Bild: dpa/Kay Nietfeld

Today

Merkel fliegt aus der "Time"-Liste der wichtigsten Persönlichkeiten

21.04.2017, 14:16

Dafür sind jede Menge "Bad Boys" drin.

Merkel musste weg. Und zwar nach Ansicht des "Time"-Magazins aus der Liste der 100 einflussreichsten Persönlichkeiten. Das US-Magazin bringt jedes Jahr solch eine Liste heraus – und vereint darin die nach Meinung der Redaktion wichtigsten Personen des Jahres.

Für das Jahr 2017 gehört Angela Merkel nicht mehr dazu ("Time"). Und das obwohl US-Medien Merkel noch kurz nach der US-Wahl Ende 2016 zur neuen "Anführerin der freien Welt" ausgerufen hatten.

Jetzt bestimmen jede Menge "Bad Boys" die Liste – Trump ist nur einer darunter.

Unter den 100 wichtigsten Persönlichkeiten sind Vordenker, Wirtschaftsgrößen, Künstler und eben Politiker, die das Magazin als "Anführer" gruppiert. Das sind in diesem Jahr ingesamt 24 Personen.

Das sind die 24 wichtigsten "Anführer" laut "Time":

1/12

Neben der Top-100-Liste im April kürt "Time" auch jedes Jahr im Dezember die "Person des Jahres". 2016 wurde Trump zur Person des Jahres gewählt (bento), 2015 hatte Merkel die Liste angeführt. "Time" imponierte damals, wie Merkel Deutschland für Flüchtlinge aus Syrien geöffnet hatte:


Haha

Comic: Ich bin nur ehrlich

21.04.2017, 14:00 · Aktualisiert: 21.04.2017, 16:00