Bild: epa/ Andy Murray

Today

Andy Murray gibt einem Reporter die passende Antwort: Auch Frauen gewinnen Medaillen

16.08.2016, 08:48 · Aktualisiert: 16.08.2016, 10:50

Auf diesen Sexismus bei Olympia können wir verzichten

Der britische Tennisspieler Andy Murray hat zum weiten Mal in Folge Gold bei Olympia gewonnen. Beim Interview danach beglückwünschte ihn der BBC-Reporter John Inverdale: "Sie sind die erste Person, die bei Olympia zwei Goldmedaillen im Tennis gewonnen hat." Bloß stimmt das nicht: Sowohl Venus als auch Serena Williams haben auch schon mehrfach gewonnen. Aber die sind ja Frauen...(Mic)

Schon wieder. Dass vor allem männliche Reporter immer wieder ziemlich sexistisch über Olympia-Athletinnen berichten – oder ihre Erfolge schlicht vergessen –, haben wir seit dem Olympia-Start mehrfach gesehen. Nun hat sich ein weiterer dazugesellt.

Andy Murray stellt die Sache dann richtig

Er sagt: "I think Venus and Serena [Williams] have won about four each." Murray hat sich in der Vergangenheit schon für Geschlechtergleichheit im Tennis ausgesprochen und in einem Blog-Post auch als Feminist bezeichnet (Mic). "

Bei wem es sonst noch Sexismus in der Berichterstattung gab:

Die "Daily Mail" bezeichnete die Schwimmerin Katie Ledecky als "female Phelps", in Anspielung an den Schwimmer Michael Phelps – anstatt einfach ihre Leistung zu würdigen. Auch nicht besser: Ein Kommentator der NBC meinte, der Mann der Schwimmerin Katinka Hosszu sei für ihren Erfolg verantwortlich (Mic II). Klar...

Was noch für Empörung gesorgt hat

Andy Murray ist ein britischer Tennisspieler. Er kommt nicht aus Irland. Wir haben den Fehler korrigiert.


Gerechtigkeit

Warum Russland an der Grenze zur Ukraine aufrüstet

15.08.2016, 18:38 · Aktualisiert: 15.08.2016, 18:38

Drei neue Stützpunkte, mehr als 150.000 Soldaten.

Russland verstärkt seine Militäraktivitäten entlang der ukrainischen Grenze – um die 153.000 Soldaten sollen mittlerweile auf der Krim, in der Ostukraine und entlang der Grenzen stationiert sein. Beobachter fürchten eine erneute Eskalation des Ukrainekrieges und des Konflikts rund um die Krim.

Was steckt hinter den Truppenbewegungen? Und welche Rolle spielt der Westen? Die wichtigsten Fragen und Antworten: