Bild: Rolf Vennenbernd/dpa

05.02.2018, 09:00 · Aktualisiert: 05.02.2018, 09:00

Einige denken sich jetzt: "War Karneval je etwas anderes?" Andere sehen wohl wirklich ihre Traditionen in Gefahr.

Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos) hat sich jetzt über das größte Fest der Stadt beschwert. (Deutschlandfunk)

Der Karneval ist in den letzten Jahren – oder eher Jahrzehnten – zu etwas geworden, das eher einem allgemeinen Besäufnis entspricht, als dem, was unsere Karnevalskultur ausmacht“
Reker im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur

"Ich will den Kölnern natürlich nicht sagen, wie sie Karneval feiern sollen", sagte Reker. "Aber das hatte nichts mehr mit Karneval zu tun."

Warum sagt sie das ausgerechnet jetzt?

In drei Tagen, am 8. Februar, werden in Köln wieder Zehntausende den Straßenkarneval feiern. Vermutlich viel ordentlicher als die Jahre zuvor.

Denn nach dem Karnevalsauftakt im vergangenen November hatte es extreme Beschwerden wegen der Partyauswüchse gegeben. Wegen Schlägereien, Dreck, Betrunkenen und Urin hatte die Stadt einen Runden Tisch gegründet, der darüber beraten hat, wie man für mehr Ordnung sorgen kann.

Nun soll es von allem mehr geben: mehr Toiletten, mehr Absperrungen und mehr Müllbeseitigung.

Am Wochenende gab es sogar einen Protestmarsch unter dem Motto: "Straßenkarneval statt Straßenkrawall" auf der Zülpicher Straße, ein beliebter Sammelpunkt an Karneval. Mitorganisator Markus Jennissen beschwerte sich über die Exzesse. Es gebe viel Müll und Wildpinkler, die selbst vor Hauseingängen nicht Halt machten, und Menschen, die Erbrochenes und Fäkalien hinterlasssen. (Kölner Stadt-Anzeiger)

Die Botschaft der knapp 200 Demonstranten:

"Wir sind mehr als eine Party- und Saufmeile"

Mehr zum diesjährigen Karneval


Streaming

Hier ist der Superbowl-Trailer zur neuen Staffel "Westworld"

05.02.2018, 08:53

Es soll ja Menschen geben, die den Super Bowl nur wegen der Pausen gucken. Denn dann laufen immer die neusten Trailer zu kommenden Kinofilmen und Serien. Die einfache Regel: Super-Bowl-Zeit ist Trailer-Zeit.

So war es auch dieses Mal. Es gab unter anderem einen neuen Trailer zum Spionagethriller "Red Sparrow", einen ersten Blick auf den neuen Dwayne-Johnson-Klopper "Skyscaper" und neue Bilder aus dem Comic-Event "Avengers 3: Infinity War".

Was es auch gab: Den ersten Trailer zur 2. Staffel von "Westworld"!