Today

Wenn dein Bruder Trump verteidigt

20.01.2017, 10:40 · Aktualisiert: 20.01.2017, 11:25

Ein Geschwister-Chat zum Machtwechsel im Weißen Haus

Machtwechsel im Weißen Haus. Donald Trump übernimmt als mächtigster Mann der Welt, Barack Obama geht nach acht Jahren. Für viele Amerikaner ist dieser Tag ein Tag der Trauer, sie verlieren einen Popstar-Präsidenten und bekommen dafür einen unberechenbaren Machtmenschen. Andere freuen sich auf Trump und sein Versprechen, die Macht der Eliten einzuschränken.

Zwei Seiten, die es schwer haben, einander zu verstehen.

Besonders schwierig ist die Diskussion, wenn der Debattengegner aus der eigenen Familie kommt.

(Bild: privat)

So ist es bei Lyric und Sean. Die beiden Geschwister aus Detroit sind sich in Sachen Politik völlig uneinig. Lyric ist 28 Jahre alt und arbeitet als Krankenschwester in einer psychiatrischen Klinik. Sie hat in den Vorwahlen für den sozialistischen Bernie Sanders gestimmt und in der Präsidentschaftswahl für Hillary Clinton. Mit ihrem Bruder Sean (27 und Marine beim US-Militär) ist sie oft auf Facebook aneinander geraten. Er hat zwar nicht gewählt, war allerdings heftiger Clinton-Gegner und oftmals auch Trump-Verteidiger.

Zum Amtsantritt von Donald Trump haben wir mit ihnen über Hoffnungen, acht Jahre Obama und Politik am Esstisch gesprochen:


Food

Bald in US-Supermärkten: Diese Äpfel werden niemals braun

20.01.2017, 08:07

Was hilft gegen sich braun färbende Äpfel: ein Spritzer Zitrone – oder eine genetische Veränderung. In den USA kommen jetzt Äpfel auf den Markt, die dank einer Manipulation nicht die Farbe verändern werden (theverge.com).

Im vergangenen Jahr hatte die zuständige Landwirtschaftsbehörde bereits zwei Sorten zugelassen, doch dann mussten die modifizierten Apfelbäume erst noch eingepflanzt werden. Jetzt ist es dann soweit: die Äpfel sind reif (20min.ch).