Bild: dpa/ El Universal

Today

Mexiko wurde von dem schwersten Erdbeben seit 85 Jahren getroffen

09.09.2017, 11:39

Mexiko wurde von dem schwersten Erdbeben seit mindestens 85 Jahren getroffen. Das Beben wurde in der Nacht zum 08. September mit der Stärke 8,2 wurde vor der Küste des Bundesstaates Chiapas in 33 Kilometer Tiefe registriert. (Spiegel Online)

Über 60 Menschen sind ums Leben gekommen, die meisten davon durch einstürzende Häuser, mehr als 200 wurden verletzt. Am schlimmsten betroffen ist der Bundesstaat Oaxaca, sowie Chiapas und Tabasco, die zu den ärmeren Regionen Mexikos gehören. 

Das Erdbeben war selbst in der etwa 1000 Kilometer entfernten Hauptstadt Mexiko-City noch zu spüren. In einigen Stadtteilen fiel dort der Strom aus, Fensterscheiben sind zu Bruch gegangen. In einem Fernsehinterview sagte Präsident Enrique Peña Nieto, dass 50 Millionen Mexikaner die Erschütterungen gespürt hätten. (tagesschau.de

Über zwei Minuten soll die Erde gebebt haben, 266 Nachbeben wurden registriert. 

Die erwarteten Tsunamis mit mehreren Metern hohen Wellen sind allerdings ausgeblieben. Die gefährdeten Regionen wurden zur Vorsicht evakuiert. (Spiegel Online

Am Freitagabend traf dann auch noch Hurrikan "Katia" auf die mexikanische Golfküste. Der Sturm hatte zunächst Windgeschwindigkeiten von bis zu 185 Kilometer pro Stunde erreicht, inzwischen verlor er aber an Stärke und fegt noch mit 70 Stundenkilometern über Mexiko. (Tagesanzeiger)

Die Karibik wird derzeit von mehreren Tropenstürmen heimgesucht.

Hier erfährst du mehr über die Auswirkungen der Hurrikans "Irma" und "José":


Musik

7 "Game of Thrones"-Darsteller, die auch Musik machen

08.09.2017, 17:58 · Aktualisiert: 08.09.2017, 18:05

Der Cast von "Game of Thrones" ist so groß, dass Schauspieler mit den verschiedensten Talenten zusammenkommen. Bei vielen besonders beliebt: Musik machen!

So kommt es, dass Grauer Wurm Alternative-Musik macht, Fiesling Ramsay Bolton eigentlich ein ganz Lieber an der Gitarre ist und Tyrion Lannister früher mal in einer Funk-Rock-Band namens "Whizzy" mitmischte.