Bild: Thomas Lovelock/dpa

Today

Jubel für die Sportler, Buhrufe für den Präsidenten: In Rio starten die Paralympics

08.09.2016, 08:38 · Aktualisiert: 08.09.2016, 09:02

Es sind die größten Paralympics aller Zeiten, mit rund 4300 Athleten aus 170 Ländern. Gegen 21 Uhr Ortszeit hat der brasilianische Schwimmer Clodoaldo Silva am Mittwoch Abend in Rio das paralympische Feuer entzündet. Eröffnet hat die Spiele Brasiliens Präsident Michel Temer. Von den Zuschauern wurde er dabei ausgebuht. (Tagesspiegel)

Beim Einlaufen während der Eröffnungszeremonie hat der Leichtathlet Markus Rehm die deutsche Mannschaft ins Maracanã-Stadion geführt. Rehm ist Paralympics-Sieger von 2012 und hält den Weltrekord im Weitspringen. In Rio starten insgesamt 155 deutsche Sportler. (BR)

Markus Rehm führte die deutsche Mannschaft ins Maracanã-Stadion

(Bild: Kay Nietfeld / dpa)

Für Aufregung sorgten einige Mitglieder der Mannschaft aus Weißrussland. Die Sportler trugen russische Fahnen ins Stadion, als Zeichen der Solidarität. Russland war zuvor wegen Staatsdopings von den paralympischen Spielen ausgeschlossen worden.

Kurz erschrocken sind alle, als Marcia Malser mit der paralympischen Fackel in der Hand stürzte. Helfer eilten zu ihr, halfen ihr wieder auf und das komplette Stadion applaudierte der ehemaligen Leichtathletin, bis sie die Fackel weitergegeben hatte. (Spiegel)

Auch auf Twitter hielten die Paralympics Einzug


Tech

iPhone 7, AirPods und Super Mario: Die News vom Apple-Event

07.09.2016, 19:40 · Aktualisiert: 08.09.2016, 09:27

Die wichtigsten News vom Apple-Event am Mittwochabend:

1. Super Mario Run

Noch dieses Jahr bringt Nintendo ein neues Super Mario heraus: Das Spiel soll zunächst für iPhones erscheinen und sich mit einer Hand bedienen lassen. Super Mario rennt, als Spieler steuert man nur noch, in welche Richtung. Der Erfinder von Super Mario, Shigeru Miyamoto, kündigte das Spiel selbst an.

2. Pokémon Go auf der Apple Watch

Tja. Künftig brummt es am Handgelenk, wenn man sich einem Pokéstop nähert.

3. Apple Watch Series 2

Wasserdicht. Schneller. Doppelt so helles Display. GPS ist jetzt in der Uhr eingebaut. Für Menschen, die wirklich noch eine Uhr tragen wollen.