Today

Beyoncés Zwillinge sollen da sein – was wir wissen, und was nicht

18.06.2017, 15:13 · Aktualisiert: 18.06.2017, 16:02

Wir erklären die Spekulationen um die zwei kleinen Babys.

Frauen, die ein Kind haben, kennen das. Spätestens, wenn der Tag des errechneten Geburtstermins gekommen ist, fängt das Handy andauernd an zu vibrieren: Ist es schon da? Hast du schon Wehen? Liegst du im Krankenhaus? 

Nerv!

(Bild: Giphy)

Und bei Beyoncé sind es nicht nur Familie und Freunde, die unbedingt die frohe Geburtsbotschaft bekommen wollen – sondern lauter Medien und Fans warten ebenso gespannt, wollen endlich wissen, wann es soweit ist. Schließlich bekommt hier nicht irgendwer sein Kind. 

It's Queen Bey!

Und tatsächlich, jetzt soll es bei ihr endlich soweit sein. Schon vor einigen Tagen soll die Sängerin ihre Zwillinge zur Welt gebracht haben – vermutlich. Bei all den Spekulationen blickt ja niemand mehr durch, wir dröseln euch das mal auf.

Was wir über Beyoncés Nachwuchs wissen, und was wir noch nicht wissen:

Was wir wissen:

  • Beyoncé war auf jeden Fall schwanger. Ihre Bilder lassen daran keinen Zweifel:
  • Wir wissen, dass sie gemeinsam mit ihrem Ehemann und Freunden ein pompöses Babyfest hatte, bei der ihr Bauch mit Henna bemalt wurde. Davon veröffentlichte sie Bilder. Wo? Natürlich bei Instagram. (n-tv)
  • Wir wissen auch, dass Beyoncé bei Instagram seit einigen Tagen nichts mehr hat von sich hören lassen. Na, das könnte doch ein Zeichen sein. Ihr letztes Posting stammt vom 30. Mai, bei Facebook hat sie allerdings erst am Donnerstag etwas veröffentlicht – und zwar, welche Studentinnen ihr Formation-Stipendium erhalten. Aber das muss natürlich nicht Beyoncé höchst persönlich gewesen sein.
  • Auch Ehemann Jay Z wurde schon länger nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen. Zum Beispiel erschien er nicht bei der Songwriters Hall of Fame. Der Hip-Hop-Star war am Donnerstagabend als erster Rapper in die Runde von Popmusik-Komponisten aufgenommen worden. (SPIEGEL ONLINE)

Was wir nicht wissen:

  • Na, ob es jetzt tatsächlich soweit ist. US-Medien sind sich da schon sicher: Die Geburt vermelden unter anderem PeopleUS Weekly sowie Showbiz 411. Alle berufen sich unabhängig voneinander auf unterschiedliche Quellen. "Bey und Jay sind begeistert und haben damit begonnen, die Neuigkeit mit ihrer Familie und den engsten Freunden zu teilen", sagte jemand zu People, er wurde nicht namentlich genannt. Von Beyoncé und Jay Z persönlich gibt es noch keine Auskunft. Den Instagram-Account aktualisieren wir sekündlich. 
  • Die Medien berichten auch davon, dass die Zwillinge in einer Geburtsklinik in Los Angeles zur Welt gekommen sein sollen, Queen Bey soll ein ganzes Stockwerk für sich gehabt haben.
  • Name und Geschlecht? Unbekannt! Allerdings munkeln einige Medien, dass Präsident Obama sich diesbezüglich verplappert haben könnte... Denn in einer Video-Botschaft an Jay Z sagte er: "Jay und ich sind verrückt nach unseren Töchtern – auch wenn er mich um eine geschlagen haben wird, sobald die Zwillinge da sind." (Bild) Ob das wohl bedeutet, dass die Zwillinge Mädchen sind? Schließlich hat Obama zwei Töchter, Jay Z und Beyonce haben bisher eine Tochter.

Das wäre doch eine gute Idee, Bey und Jay. Wenn ihr noch eure Ruhe braucht, könnte doch Obama die Nachricht übermitteln? Sagt uns schnell Bescheid.


Today

Demo in Berlin: Nazi-Hipster scheitern an Sitzblockaden

18.06.2017, 13:10 · Aktualisiert: 19.06.2017, 08:13

Hunderte Anhänger der rechtsextremen "Identitären" haben am Samstag in Berlin demonstriert und gegen Ausländer gehetzt – doch Gegendemos und Sitzblockaden zwangen sie zum Aufgeben.

Schon nach wenigen hundert Metern war Schluss, nach gut drei Stunden wurde die Demo für beendet erklärt, schreiben Berliner Medien, die vor Ort dabei waren. (Tagesspiegel/ Zeit Online)