Style

Diese Mutter zeigt, warum es egal ist, wie viel wir wiegen

19.03.2017, 13:04

Wir verändern uns im Laufe unseres Lebens. Wir werden älter, dicker oder dünner. Die meisten Menschen bekommen graue Haare oder Falten. Das ist normal, das ist menschlich. Genauso menschlich, wie die Tatsache, dass sich ein weiblicher Körper nach einer Schwangerschaft verändert.

Mit diesem Thema beschäftigt sich Mia Elizabethmay Redworth. Die Instagrammerin und Mutter dokumentiert auf ihrem Instagram-Kanal ihr tägliches Leben und die Veränderungen ihres Körpers nach ihrer Schwangerschaft. Dabei zeigt sie auch, wie egal das eigentlich Körpergewicht eines Menschen ist.

Sie habe sich nie vorgenommen, wieder den gleichen Körper zu haben, wie sie ihn vor ihrer Schwangerschaft gehabt haben. Aber trotzdem habe sie angefangen, sich mit Muskelaufbau zu beschäftigen: "Ich hatte keinen Hintern und keine Muskeln. Durch das Gewichtheben werde ich breiter, ich baue Muskeln auf und DAS IST OKAY!“

Auf dem Foto probiert sie einen Rock an, den sie getragen hat, bevor sie schwanger wurde:

Noch vor einigen Monaten habe sie den Rock nicht ansatzweise zumachen können, aber am Tag des Foto habe sie ihn fast vollständig zuknöpfen können. Kleidergröße sei eben nicht alles. Denn obwohl man an dem Foto sehen könne, dass ihre Taille schmaler wird, müsse sie eben doch eine größere Größe kaufen – weil sie Muskeln an den Beinen aufbaut.

"Kümmert euch nicht zu sehr um Größen. Es geht darum, dass du glücklich damit bist, wie dein Körper aussieht."
Mia Elizabethmay Redworth

Denn selbst die Menschen, die in jede Kleidergröße passen würden, fänden immer noch Makel an ihrem Körper. Viel wichtiger sei es sich selbst zu lieben und sich von negativen Gedanken frei zu machen. Man müsse sich auch über die kleinen Erfolge freuen.

Hier findest du mehr Fotos von Mia:

1/12

Haha

Dieser 5-Jährige bringt bei Ellen DeGeneres den besten Trump-Gag des Tages

19.03.2017, 11:52

Außerdem ist er in Erdkunde besser als du.

Dürfen wir vorstellen:

Nate Seltzer, 5 Jahre alt, Geografie-Genie!