Style

Die Leute tragen jetzt Socken in ihren Birkenstocks. Wirklich?

30.09.2016, 12:09 · Aktualisiert: 30.09.2016, 14:20

Nicht zum Schlafanzug zu Hause, sondern auf der Straße!

Dass der Herbst uns einiges abverlangt, okay. Wir müssen den Badeanzug jetzt zu Hause lassen, Grillen im Stadtpark ist nicht mehr – und bequem-luftige Birkenstocks müssen Stiefeletten weichen.

So war es zumindest in den vergangenen Jahren. Der Herbst 2016 allerdings wird als Jahreszeit in die Geschichte eingehen, in der Menschen ihre Naturlatschen einfach nicht ablegen wollten.

Denn viele ziehen ihre Birkenstocks jetzt einfach mit Socken an. Das sieht so aus:

1/12

Schön, oder?

Am Ende muss das natürlich jeder Schlappenträger selbst wissen. Der Marke jedoch dürfte die Sockenidee gefallen, denn die erlebt ohnehin seit 2014 einen riesigen Aufschwung, der Umsatz wächst, längst trägt man die Sandalen auch in den USA und Australien. Jetzt auch mit Socken.

Mehr Herbst


Musik

Wie sieht ihr Leben wirklich aus? Das steckt hinter den Instagram-Bildern von Banks

30.09.2016, 11:48 · Aktualisiert: 30.09.2016, 15:48

Sie zweifle viel an sich selbst, erzählt die Sängerin

Wir treffen uns in einer kernsarnierten Industriehalle in Berlin-Friedrichshain. Deckenhohe, grau gerahmte Fenster, ein Sofa mit Kissen aus Leinen, ein breiter, dunkler Tisch aus Echtholz – ansonsten stehen dort keine weiteren Möbel, sodass es hallen würde, wenn jemand lacht.

Jilian Banks lacht nicht, sie ist generell nicht laut, dafür lächelt sie viel. Sie sitzt in einem schwarzen Einteiler ohne Ärmel an dem Tisch und lässt ihr Smartphone durch die Hände gleiten. Die Haare hat sie nach hinten gekämmt, die braunen Augen sind mit Kajal umrandet, dazu Nagellack. Zur Begrüßung sagt sie leise: "Hi."