Style

Die 24 besten, leckersten, lustigsten und absurdesten Adventskalender

08.11.2017, 14:27 · Aktualisiert: 10.11.2017, 09:20

24 Mal 24 Türchen

Es gibt nicht viele Dinge, die so super sind, dass sie einen Countdown verdienen: das neue Jahr, die neue Staffel "Stranger Things", die Entlassung aus dem Gefängnis... und natürlich Weihnachten.

Und bei letzterem ist das Runterzählen von 24 eigentlich fast noch schöner als der Tag selbst – vor allem, wenn man dafür einen richtig aufwändigen und ausgefallenen Kalender an der Wand hängen hat.

Die 24 schönsten haben wir hier zusammengestellt.

(Bild: Amazon)

Wir beginnen mit einem leckeren Klassiker von Lindt. Wenn du jeden Tag mit einer feinen Praline oder einer "Nougat-Rhombe" beginnst, hat Morgenstund für dich auf jeden Fall Schoko im Mund.

(Bild: Amazon)

Ebenfalls sehr schokoladig und dennoch ein bisschen besser fürs Frühstück geeignet – der Nutella-Adventskalender.

(Bild: Amazon)

Für alle, denen das Türchen-Öffnen allein nicht spannend genug ist: Der Drei-???-Kalender!

(Bild: Amazon)

Und noch ein Klassiker. Wer Lust hat, zu Weihnachten in die Welt seiner Kindheit zurückzukehren, der hole sich bitte den Kalender des Yps-Hefts. Weil ja: Da sind auch Urzeitkrebse drin.

Affiliate-Links. Was ist das?

Wir haben in diesem Text Affiliate-Links gesetzt. Das heißt: Wenn jemand auf einen Link im Artikel klickt, und das Produkt in dem Online-Shop tatsächlich kauft, bekommen wir in manchen Fällen eine Provision. Das hat keinen Einfluss auf unsere Berichterstattung.

(Bild: Amazon)

Für alle, die schon am 1.1. wieder angrillen wollen: der BBQ Grillgewürz-Adventskalender. Super bewertet und auf jeden Fall ausgefallen.

(Bild: Amazon)

Zu Weihnachten rückt die Welt zusammen – und stößt mit einem Gläschen Bier an. Und dieser hochwertige, internationale Bierkalender leistet einen unschätzbaren Beitrag dazu.

(Bild: Amazon)

Wer aber bei aller weihnachtlichen Gefühlsduselei sagt: "Außer deutschem Bier gibt es für mich nichts!" – für den gibt es hier auch einen Bierkalender nach deutschem Reinheitsgebot.

(Bild: Amazon)

...oder du ziehst dir jeden Adventsmorgen einen Energy-Riegel rein. Wer sich auf eine ordentliche Schlägerei mit Knecht Ruprecht vorbereiten will, sollte sich den Energy Cake Weihnachtskalender holen.

Wer es zur Weihnachtszeit nicht nur warm ums Herz sondern auch feucht zwischen den Beinen will, ist mit dem erotischen Adventskalender von Amorelie gut beraten. Super zum Verschenken – und bei dem Preis muss es am 24. auch nicht unbedingt noch was sein.

(Bild: Amazon)

Auch Hunde feiern bekanntlich Weihnachten: Am 24. Dezember kommt der himmlische Geschenke-Pudel und pinkelt unter den Christbaum. Bis es so weit ist, vertreiben sich die Vierbeiner die Zeit mit ihrem höchsteigenen Adventskalender.

(Bild: Amazon)

Wie hält man die Zeit bis Weihnachten am besten durch? Mit Abwarten und Tee Trinken natürlich. Dieser hochwertige Tee-Kalender hilft ungemein.

(Bild: Amazon)

...und dazu mal wieder ein Klassiker: lecker Marzipan mit lecker Schokolade. Das ist Weihnachten im Mund!

(Bild: Amazon)

2017 war das Jahr des Einhorn-Wahns. Zur Adventszeit kann man das noch mal so richtig ausleben, indem man sich diesen schönen Einhorn-Kalender aufhängt, der mit ganz vielen schönen Beauty-Produkten aufwartet.

(Bild: Amazon)

Der Bestseller unter den Beauty-Kalendern ist übrigens dieser hier von youstar. Sieht schön weihnachtlich aus und wird allseits gut bewertet. Kann man nichts falsch machen.

(Bild: Amazon)

Mit 90 Euro ein gutes Stück teurer ist dieser Kalender von Maybelline New York, in dem es dafür aber jeden Tag was von – genau! – Maybelline New York gibt. Lohnt sich also, würden wir sagen.

(Bild: Amazon)

Apropos Nostalgie: Dieser DDR-Kalender verwöhnt dich jeden Tag mit Pfeffi Likör, Doppelkeks Kakaocreme Wikinger, Zitterpudding und vielem mehr.

(Bild: Amazon)

Mal nichts für den Magen sondern fürs Hirn: Ganz viel unnützes, aber dafür sehr lustiges Wissen zum Thema Weihnachten gibt es in diesem Kalender von NEON.

(Bild: Amazon)

Für Hippies, Ökos und Veganer ist Weihnachten nicht immer leicht: All die unnötige Geschenkverpackung! Überall tote Gänse! Als Friedensangebot bieten wir einen wunderbar kreativen Saatgut-Kalender.

(Bild: Amazon)

Noch kreativer als ein ungewöhnlicher Adventskalender ist es natürlich, kreativ zum Kalender beizutragen, indem man ihn zum Beispiel selber ausmalt. Bei diesem hier macht das auch richtig Spaß!

(Bild: Amazon)

NOCH kreativer ist es dann, auch am Inhalt des Kalenders mitzuschrauben. Bei diesem schönen Stück ergänzt man zum Beispiel die individuellen Liebesbotschaften an den Partner (dem man den Kalender dann natürlich schenken sollte).

(Bild: Amazon)

Und NOCH, NOCH kreativer ist es dann, auch die Türchenbefüllung selbst zu wuppen. Bei diesem Adventskalender könnt ihr Süßigkeiten und kleine Geschenke selbst aussuchen.

(Bild: Amazon)

Manche Menschen freuen sich das ganze Jahr lang auf Zimtsterne und Spritzgebäck. Andere wollen einfach immer nur Chips essen und Fußball gucken. Für genau die ist dieser Kalender gemacht.

(Bild: Amazon)

Diese "Chips und Fußball"-Menschen stehen wahrscheinlich auch auf diesen Werkzeug-Kalender. Wer den Tag lieber mit einem neuen Schraubenzieher beginnt als mit Schoko im Mund ist hier extrem gut aufgehoben.

(Bild: Amazon)

Wer noch auf der Suche nach Geschenken für seine Neffen und kleinen Cousins ist, sollte sich diesen Modellbau-Kalender holen. Hier bekommt man jeden Tag ein Teil eines ferngesteuerten Hubschraubers, der dann pünktlich zu Heiligabend abheben kann.

Nachdem du die 24 Türchen hinter einem unserer 24 Türchen geöffnet hast, kann dir nichts und niemand mehr dein Weihnachten versauen. Nicht mal die politischen Diskussionen mit den Verwandten. Und das ist ja wohl das größte Geschenk!


Gerechtigkeit

Saudi-Arabien macht ein 5-Sterne-Hotel zum Gefängnis

08.11.2017, 14:18 · Aktualisiert: 08.11.2017, 14:19

Die halbe Ex-Regierung ist bereits Gast.

Das Ritz-Carlton im saudischen Riad sorgt sich um seine Gäste. Es gibt ein "Herren-Spa", ein "prunkvolles" Hallenbad, königliche Suiten – kurzum: "puren Luxus". Auf der Homepage schreibt das Hotel: