Queer

Jemand kettet ein Kreuz an die New Yorker Gay Street. Und die Anwohner reagieren perfekt

28.04.2017, 11:11 · Aktualisiert: 28.04.2017, 14:35

Viele streng konservative Gläubige halten immer noch daran fest, dass Homosexualität gegen die Bibel, den Koran oder sonst einen antiken Text verstößt. Und so kommt es immer wieder zu religiös motivierten Aktionen gegen Schwule und Lesben.

Ein solcher sollte wohl auch diese zweifelhafte Aktion in New York werden: Über Nacht tauchte vor zwei Wochen in der Gay Street, die im bei der LGBT-Community beliebten Wohngebiet Greenwich Village liegt, ein etwa 3 Meter langes Holzkreuz auf.

Mit einer Kette an einen Laternenmast gebunden lehnte es auf der Straße:

Die Message: Was ihr hier macht, gehört sich nicht.

Über neun Nächte hinweg wanderte das Kreuz von einer Straßenecke zur nächsten – wer auch immer hinter der religiösen Botschaft steckte, wollte offenbar sichergehen, dass sie gehört wird.

Gay Street

Gay Street ist der Name einer wirklich existierenden Straße im New Yorker Stadtteil Manhattan. Der Name bezieht sich allerdings nicht auf die LGBT-Community, sondern auf den Landbesitzer R. Gay, der um 1800 in der Gegend Land besaß. 

Nur hatte der anonyme Absender nicht mit den Anwohnern der Gay Street gerechnet, die sich von so einem Quatsch nicht einschüchtern lassen. In nur wenigen Stunden verwandelten sie in einer Gemeinschaftsarbeit das schmucklose Relikt in ein leuchtendes Symbol der Liebe.

1/12

In allen Farben des Regenbogens bemalten Pärchen, Familien, Touristen und Kinder das Kreuz, tranken gemeinsam Champagner und feierten auf der Straße. Außerdem hatten sie noch eine besondere Nachricht für den unbekannten Spender: "Überraschende Wendung: Wir haben unser eigenes Schloss an die Kette gemacht und die Öffnungen mit Superkleber verschlossen."

Das Kreuz gehört damit wohl offiziell der Gay Street.


Trip

Mach dich auf Reisen! Das sind jetzt die besten Ziele in Europa

28.04.2017, 11:00 · Aktualisiert: 28.04.2017, 11:48

Deine To Do-Liste quillt über und du willst am liebsten einfach mal kurz raus und Luft holen? Vielleicht bist du aber auch gerade neu verliebt und ihr zwei wollt einen Ort finden, an dem ihr nicht mit anderen Paaren um das schönste Urlaubs-Selfie oder den besten Handtuchplatz konkurrieren müsst?