Bild: dpa/Roland Weihrauch

Queer

Die älteste Schildkröte der Welt ist schwul

20.10.2017, 09:44

Jonathan, du Schlingel!

1832 fand in Deutschland das Hambacher Fest statt, wurde der zweite Teil von Goethes "Faust" veröffentlicht und schlüpfte auf einer kleinen Insel im Südatlantik Jonathan aus einem Ei.

Jonathan ist eine Seychellen-Riesenschildkröte und gilt als das älteste Landtier der Welt. Er lebt heute im Garten der Gouverneurs-Residenz auf der Insel St. Helena. Dort führt er auch eine Beziehung mit einer anderen Schildkröte.

Es ist eine schöne, lockere Schildkrötenliebe zwischen zwei Männern.

St.-Helena-Lokalstar Jonathan auf der Fünf-Pence-Münze.

St.-Helena-Lokalstar Jonathan auf der Fünf-Pence-Münze.

Das haben Forscher allerdings erst jetzt mitbekommen. Bisher waren alle auf St. Helena davon ausgegangen, dass der 186-jährige Jonathan mit einem Weibchen namens Frederica zugange war. Nun hatte sich "Frederica" eine Verletzung zugezogen – und als sie Mediziner genauer untersuchten, stellten sie fest, dass sie ein Er ist. (The Times)

Jonathan soll vorher ein ziemlicher Rowdy gewesen sein, erst die Ankunft von "Frederica" im Jahr 1991 habe ihn besänftigt. Seither sind die Schildkröten unzertrennlich – auf St. Helena hatte man sich schon auf Schildkrötennachwuchs gefreut.

Aber die beiden Herren wussten es natürlich besser.

Auch die hier haben sich gefunden:


Today

Alkohol verbessert unsere Fähigkeit fremde Sprachen zu sprechen, sagt diese Studie

20.10.2017, 08:44 · Aktualisiert: 20.10.2017, 10:31

Ein oder zwei Super Bock zu viel und plötzlich war das mit dem Portugiesisch gar nicht mehr so schwer. Noch einen Cocktail mehr und wir konnten plötzlich auch wieder auf Französisch philosophieren. Wer Alkohol trinkt, erkennt oft ungeahnte Superkräfte. Und tatsächlich: Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Alkohol unsere Fremdsprachen-Fähigkeiten tatsächlich verbessern kann – wenn ein paar Kleinigkeiten beachtet werden. (Spektrum)