Gerechtigkeit

"Warum sind die Grünen schwach und unbeliebt?" Wir beantworten Google-Fragen

Video-Player wird geladen...

28.08.2017, 17:26 · Aktualisiert: 28.08.2017, 21:18

Gibt man bei Google "Warum sind die Grünen...?" ein, liefert die Suchmaschine Vorschläge, wie man den Satz zu Ende führen könnte. Viele klingen kurz vor der Bundestagswahl ziemlich kritisch, die ersten vier Fragen, die sich automatisch vervollständigen, sind:

(Bild: Screenshot bento)

  • Warum sind die Grünen so schwach
  • Warum sind die Grünen entstanden
  • Warum sind die Grünen so unbeliebt
  • Warum sind die Grünen schlecht?

Wir haben versucht, Antworten auf diese Fragen zu finden, die sich offenbar viele Nutzer stellen. 

Die Ergebnisse findet ihr im Video!

Automatische Vervollständigung

Googles automatische Vervollständigung berücksichtigt mehrere Kriterien, um einen Suchvorschläge zu generieren. 

Diese bieten einen Überblick, wie häufig in diesem Zusammenhang nach einem Begriff gesucht wurde. Auch entscheidend für das Ergebnis sind Jahreszeit und Ort der Google-Suchanfragen. 

Noch mehr Fragen und Antworten:


Gerechtigkeit

Rossmann bekommt Ärger wegen Schleichwerbung auf Instagram

28.08.2017, 15:30

#ad reicht nicht

Wie müssen bezahlte Postings auf Instagram gekennzeichnet werden? Ein Urteil des Oberlandesgerichts Celle könnte zukünftig maßgebend sein: Im Prozess gegen die Drogeriekette Rossmann entschied es, dass der Hashtag #ad an zweiter Stelle unter einem Instagrampost nicht als Werbekennzeichnung ausreicht. (manager magazin)