25.11.2015, 18:53 · Aktualisiert: 12.04.2016, 14:23

Die Britin Nicola Congdon strickt Pullover für Hühner. Aber nicht einfach so, weil es wahnsinnig niedlich aussieht, sondern weil die Hühner sonst frieren: Die Pullover werden Hühnern übergezogen, die aus Legebatterien gerettet wurden. Diese haben meist deutlich weniger Federn. Die Pullover ermöglichen es ihnen, wie andere Hühner draußen zu leben.

Congdon versichert in einem YouTube-Video, dass den Hühnern durch die Stricküberzieher kein Leid zugefügt wird. "The chickens actually love them. There's no problem with putting the jumpers on, they just stand there, doing everything they would be doing, as a chicken would."


Sowohl aus der eigenen Nachbarschaft als auch aus Kanada haben Congdon schon Bestellungen erreicht. Anstatt sich bezahlen zu lassen, bittet sie um eine Spende für das Project Primrose, das ein Waisenhaus in Südafrika unterstützt.

Hier ist das Video: