Bild: Imago/ Eibner

Musik

Wie textsicher bist du bei Taylor-Swift-Songs?

24.08.2017, 18:14 · Aktualisiert: 25.08.2017, 07:55

"We are never ever..."

Die Veröffentlichung ihres letzten Albums "1989" liegt schon drei Jahre zurück, im November bringt Taylor Swift nach langer Wartezeit ihr neues heraus. Endlich wieder frische Ohrwürmer für den Partyabend mit den besten Freundinnen? Neue Songtexte mit Gehässigkeiten über den Ex? Neue Musikvideos mit sexy Knutsch-Szenen?

Am Freitag gibt es die erste Single aus "Reputation" zu hören. 

Das kündigt Taylor auf ihren Social-Media-Kanälen an. Vor der neuen Platte hat sie extra aufgeräumt und alle alten Einträge entfernt.

Instagram: gelöscht. Facebook: gelöscht. Twitter: gelöscht. Tumblr und Website zeigen nur noch schwarz. (bento)

An der Stelle: Wie textsicher bist du allgemein bei Taylor-Swift-Songs? 

"I gave you something, but you gave me nothing" oder doch eher "but you threw it away"? Hier sind noch mehr kniffelige Fragen: 

Hast du das schon mitbekommen?


Gerechtigkeit

In der Türkei wird man jetzt verhaftet, wenn man das falsche T-Shirt trägt

24.08.2017, 17:24 · Aktualisiert: 24.08.2017, 17:38

Vergangenen Juli versuchten Soldaten in einem Putsch den türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan zu stürzen. Seither arbeitet die türkische Regierung mit Hochdruck daran, die Drahtzieher des Putschversuchs vom vergangenen Juli zu überführen. Und macht auf Jagd auf Unbeteiligte. Verdächtige werden massenweise verhaftet – aus teils absurden Gründen.

Mittlerweile genügt es schon, das falsche T-Shirt zu tragen. 

Seit Ende Juli wurden landesweit mehr als 30 Menschen verhaftet, weil sie ein Shirt mit dem Aufdruck "Hero" trugen.