Bild: Imago/ Global Images

10.12.2017, 13:37

Von seinen Fans hatte er schon Abschied genommen. In einem berührenden Video bedankte sich ESC-Gewinner Salvador Sobral im September für die Unterstützung und sagte, dass die Zeit gekommen sei, seinen Körper der Wissenschaft zu übergeben.

Doch jetzt hat Salvador Sobral endlich ein Spenderherz bekommen und damit die Chance auf ein gesundes Leben.

Das Herz wurde dem 27-Jährigen am Freitag transplantiert, melden Medien aus seiner Heimat Portugal. Eineinhalb Jahre hatte er vergeblich darauf gewartet. "Die Operation ist sehr gut verlaufen", sagte der Chirurg Miguel Abecasis der Zeitung "Público".

Sobral mache gute Fortschritte, hieß es bei einer Pressekonferenz im Hospital Santa Cruz in Lissabon, in dem der Sänger seit Ende September auf der Intensivstation lag.

"Wenn alles gut geht, wird er ein völlig normales Leben haben."
Miguel Abecasis

Im Mai hatte Sobral mit seiner gefühlvollen Ballade "Amar Pelos Dois" (Liebe für zwei) den Eurovision Song Contest gewonnen. Ein Lied, das ihm seine Schwester Luísa geschrieben hatte. Ende August musste Sobral bereits wegen seiner angeschlagenen Gesundheit mehrere Auftritte absagen.

Hier kannst du dir noch mal seinen Auftritt beim ESC angucken:


Haha

Das kennst du nur, wenn du Freunde aus Schleswig-Holstein hast

10.12.2017, 12:20 · Aktualisiert: 10.12.2017, 13:51

"Der echte Norden" – das ist der Slogan, den sich Schleswig-Holstein, das nördlichste Bundesland Deutschlands gegeben hat. Irgendwo zwischen Hamburg und Dänemark wohnen die Menschen, die sich hauptsächlich von Flensburger Bier ernähren und nicht so viel vom Reden halten. Dabei haben sie so viele Gefühle – sie können sie eben nur nicht so richtig zeigen. 

Diese Dinge kennst du, wenn du Freunde aus Schleswig-Holstein hast: