Musik

Usain Bolt kann mindestens so gut rappen wie laufen

25.11.2016, 11:17

Was macht der Jahrhundert-Sprinter Usain Bolt, wenn er Ende kommenden Jahres seine sportliche Karriere beendet? Bestimmt nicht im Sessel hocken und die Füße auf den Hocker legen. Wie wäre es stattdessen mit einer zweiten Karriere als Rapper?

In der "Late Late Show" trat er jetzt gegen GastgeberJames Corden zu einem Rap-Battle an und zeigte: Drake und Wiz Khalifa müssen sich in Acht nehmen.

Die besten Momente:

Wer wird Sieger von "Drop the Mic"?

Bolt ist siegessicher: "I win everywhere."

Corden disst Bolt: Schwimmer Michael Phelps habe schließlich 14 Goldmedaillen mehr gewonnen.

Bäääm

Außerdem ist Bolt vor allem in seiner Heimat beliebt. Kein Wunder, "cause one in three people is high".

Dann der Auftritt von Bolt:

Corden könne sich schon mal auf seinen nächsten Job als Uber-Fahrer vorbereiten. Die Show werde schneller enden als ein Sprint von Bolt.

Das Publikum stimmt ab. Für wen gibt es mehr Applaus? Na klar:

Und hier ist das komplette Video:


Fühlen

Wie viel Kalorien hat eine Träne? Über ein Leben mit Magersucht

25.11.2016, 11:06 · Aktualisiert: 25.11.2016, 12:05

4:30 Uhr. Klara wacht auf. Sie friert, hat Schmerzen. Barfuß läuft sie ins Badezimmer. Geht auf die Toilette, dann noch einmal. Sie spuckt ihren Speichel ins Waschbecken. Dreimal. Alles zieht sie aus, auch das Haargummi muss weg. Sie atmet lange aus – die ganze Luft soll raus. Wenn nötig, schneidet sie sich Finger- und Fußnägel. Dann ist es so weit: Rechts neben der Tür, gegenüber vom Trockner steht sie, die Waage. 36 Kilo.

Klara, die eigentlich anders heißt, ist 20 Jahre und 1,73 Meter groß. Ihr Gewicht entspricht einem BMI von 12, ab 18,5 gilt man als untergewichtig.

Sie hat große, braune Augen mit langen Wimpern. Ihr dunkelbraunes Haar reicht ihr bis zu den Schultern. Sie trägt hauptsächlich weite, schwarze Kleidung. Fast jedes Paar ihrer Schuhe, hat einen kleinen Absatz.