Musik

Das neue Video von "OK Go" dauert nur 4,2 Sekunden – und war so aufwendig wie nie zuvor

23.11.2016, 18:47 · Aktualisiert: 24.11.2016, 16:18

Die Band "OK Go" übt sich gerne in aufwendigen Musikvideos – sie choreografieren einen kompletten Song in Schwerelosigkeit, basteln eine überlebensgroße Kettenreaktion oder turnen auf Laufbändern herum. In der Regel drehen sie alle Videos als One Shot, damit die Aufnahme stimmt, muss also viel geübt werden.

Das Video zum neusten Song "This One Moment" dauerte nun nur 4,2 Sekunden.

Und brauchte trotzdem Monate an Vorbereitungen – denn die Band spult es in Ultra-Zeitlupe ab. Plötzlich wird sichtbar, was in dem einen Augenblick alles gleichzeitig passierte. Und wie viel Rhythmusgefühl die Aufnahme brauchte.

Sänger Damian Kulash muss passgenau durch die Kulisse huschen:

(Bild: OK Go)

Bassist Tim Norwind hat nur eine Sekunde Zeit für ein Lip-Sync-Daumenkino:

(Bild: OK Go)

Und Schlagzeuger Dan Konopka muss im gleichen Augenblick Farbstaub aufwirbeln:

(Bild: OK Go)

Hier könnt ihr das ganze Video sehen:

OK Go - The One Moment - Official Video

Ladies and gentlemen, please enjoy our new video for "The One Moment." A million thanks to our partners at Morton Salt #WalkHerWalk.

Posted by OK Go on Mittwoch, 23. November 2016


Andere Band gefällig? Noch mehr findet ihr unter unserer Kategorie Musik.


Food

Und deshalb ist dein Lieblings-Kaffee eigentlich ein Kindergetränk

23.11.2016, 18:44

Italiener lieben ihren Kaffee. Und sie können ihn auch verdammt gut zubereiten. Eine Kaffee-Kreation haben sie aber speziell für Kinder erfunden – finde es im Video heraus.