Bild: Imago

Musik

Marteria ist zurück! So klingt der erste neue Song

17.03.2017, 14:07 · Aktualisiert: 17.03.2017, 14:53

​"Aus Area 51 wird Marteria 51, aus Roswell wird Rostock"

Marteria ist zurück! Am heutigen Freitag hat der Rapper der erste Song zum neuen Album veröffentlicht. Das Lied heißt "Alien", die Platte "Roswell" – benannt nach dem Ort in den USA, wo im Sommer 1947 angeblich ein Ufo abgestürzt sein soll.

Entsprechend außerirdisch (und voller Marteria-typischen Wortspiele) sind die Lyrics:

Wir sind gottverwandte Aliens (...) Sind gekommen von 'nem verwandten Planeten und übernehmen diesen Job. Der Gott von Gott ist der, zu dem wir beten.

Aber hört selbst rein:

Das letzte Marteria-Album liegt schon mehr als drei Jahre zurück. Okay, so richtig weg war der Rostocker, der eigentlich Marten Laciny heißt, in der Zwischenzeit nicht. Sein Alter-Ego Marsimoto hat 2015 noch das Album "Ring der Nibelungen" herausgebracht.

"Roswell" erscheint nun am 26. Mai – kurz bevor Marteria es dann auf sämtlichen Festivals präsentieren wird. Die Termine gibt's hier.


Gerechtigkeit

Hier erklärt Angelina Jolie, warum Nationalismus nicht Patriotismus ist

17.03.2017, 11:44 · Aktualisiert: 17.03.2017, 14:18

Angelina Jolie hat eine starke Rede vor den Vereinten Nationen in Genf gehalten. Ihre Kernbotschaft: Warum es wichtig ist, den Unterschied zwischen Nationalismus und Patriotismus zu verstehen. Es sind Worte, die genau rechtzeitig kommen – in einem Jahr voller rechtspopulistischer Versuchungen in Europa.

Ihre Antwort seht ihr im Video.