Musik

Eine russische Band hat schon jetzt das verrückteste Musikvideo des Jahres gedreht

16.02.2017, 08:43

Die bizarre Ska-Band "Leningrad" feiert in Russland seit Jahren Riesenerfolge – und wird so langsam auch in anderen europäischen Ländern bekannt. Die Skarocker aus St. Petersburg haben sich über die Jahre von einer Untergrundband in die russischen Charts hochgearbeitet. Ihre Musik ist hart, voller Schimpfwörter und pinkelt akustisch gerne der Regierung rund um Wladimir Putin ans Bein. Die russische Jugend liebt sie dafür.

Jetzt dürfte ihr neuer Song "Kolschik" für weitere Popularität sorgen – Das Musikvideo dazu ist ein skurriler, blutiger und seltsam witziger Bilderrausch.

Regisseur Ilya Naishuller hat die Geschichte eines Zirkusbesuches erzählt, der so richtig schief geht. Um die Spannung zu erhöhen, läuft das ganze Video rückwärts ab.

Es beginnt bei fliehenden Menschen:

YouTube/Leningrad
YouTube/Leningrad
YouTube/Leningrad
YouTube/Leningrad
YouTube/Leningrad
YouTube/Leningrad
1/12

Und dann ist da noch dieser Tiger. Aber seht selbst.

Hier könnt ihr das komplette Musikvideo schauen:


Today

Tag 28: Trumps Wunschkandidat für das Arbeitsministerium gibt auf

16.02.2017, 08:16

Nachdem am Dienstag sein Nationaler Sicherheitsberater Michael Flynn seinen Posten geräumt hat, weil ihm dubiose Verbindungen zu Russland vorgeworfen werden (bento), kommt nun die nächste Schlappe für US-Präsident Donald Trump: Sein Wunschkandidat für das Amt des Arbeitsministers, der Unternehmenschef Andrew Puzder, zieht seine Kandidatur zurück. (Tagesschau)