Bild: dpa

Haha

Diese 20 Dinge passieren dir bei jedem Freibad-Besuch. Garantiert.

19.06.2017, 15:54 · Aktualisiert: 19.06.2017, 15:56

Endlich wieder Sommer! Du hast eine gefühlte Ewigkeit darauf gewartet, endlich mal wieder richtig Sonne tanken zu können. Aber die plötzlichen 30 Grad sind dann auch wieder ein bisschen viel. Da hilft nur eins: Abkühlung.

Wenn du die im Freibad suchst, dann kommen dir diese Situationen bestimmt bekannt vor.

1. Wie du dir deinen Tag vorstellst:

(Bild: Giphy)

Bei bestem Wetter entspannt herumliegen, zwischendurch mal im Wasser umhertreiben, dann wieder den friedlichen Tag auf der Wiese genießen.

2. Wie es wirklich ist:

(Bild: Giphy)

3. Du nimmst dir extra Wassermelone und andere leichte Snacks mit.

4. Am Ende isst du trotzdem Pommes und Eis.

5. Und die mitgebrachten Snacks natürlich auch.

(Bild: Giphy)

6. Apropos Essen: Auf dem Rasen sind in strategischem Abstand einzelne Pommes verteilt.

7. Du beobachtest sie konzentriert und bist dir sicher, dass du sie umgehen kannst.

8. Du trittst in eine rein und hast Kartoffelbrei zwischen den Zehen.

(Bild: Giphy)

9. In der Luft liegt der Geruch von Fritten-Fett, Chlor, Kinderpipi und Sonnencreme.

10. Ausgerechnet diese unangenehme Kombi gibt dir ein wohliges Kindheitsgefühl.

(Bild: Giphy)

11. Heute ist der Tag gekommen, an dem du endlich mal vom 10-Meter-Turm springst.

12. Ahhhh, die Schlange ist VIEL zu lang. Und außerdem musst du auch mal aufs Klo. Und holst dir danach Pommes. Und direkt nach dem Essen ins Wasser springen ist natürlich total ungesund.

13. Du liegst stattdessen wieder auf deinem Handtuch.

Das hier drückt deine Gefühle dem Turm gegenüber ganz gut aus:

14. Du hast dir hochmotiviert ein Buch mitgenommen.

15. Aber du schläfst die ganze Zeit.

(Bild: Giphy)

16. Du willst entspannt zum Becken schlendern – und gehst total verkrampft, weil dich viel zu viele Menschen angucken.

(Bild: Giphy)

17. Du willst dieses Mal auf jeden Fall auf die Riesenrutsche.

(Bild: dpa)

18. An der Rutsche stehen superviele Kinder, die sich auch noch vordrängeln und laut sind, und die Treppe ist rutschig und heiß und du hast keine Lust mehr.

(Bild: Giphy)

19. Am nächsten Tag hast du Fußpilz. Herzlichen Glückwunsch.

20. Sobald das nächste Mal 30 Grad sind, gehst du trotzdem wieder hin. (Weil Pommes.)


Today

Ein Kölner Radfahrer zeigt Autofahrern, wo's langgeht

19.06.2017, 14:55

Wer war zuerst da: Der Radfahrer? Oder der Autofahrer? Nur wenig ruft im Stadtverkehr so harten Streit hervor wie das ständige Machtduell zwischen Zwei- und Vierrädern. Beide Seiten lästern gerne, dass sich der jeweils andere ja nie an die Verkehrsregeln halte. 

Vor allem Autofahrer parken oft die Radspuren zu – und bringen dann "Ich wollte nur mal kurz"-Ausreden.

Jetzt hat ein Kölner mit einem einfachen Foto gezeigt, was von diesen Ausreden zu halten ist: