Haha

Gassi deluxe: Die besten Spielzeuge und Produkte für deinen Hund

14.07.2017, 13:11 · Aktualisiert: 18.07.2017, 13:52

Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten ist in den Hunden enthalten (Danke, Franz Kafka <3)

Egal ob sie mit ihrem Rudel Collies durch einen Hundeparcours flitzen, einen Chihuaha in der Handtasche überall hin mitnehmen, eine Hobby-Pitbullzucht betreiben oder mit dem ultra-süßen Keine-Ahnung-was-das-für-eine-Rasse-ist-Zotteltier vom Nachbarn spazierengehen – was alle Hundebesitzer- und -liebhaber wissen ist: Einen oder mehrere Hunde in seinem Leben zu haben, gehört zu den berreicherndsten Erfahrungen, die ein Mensch im Leben machen kann.

Deshalb haben wir für dich und deine/n Vierbeiner die besten Produkte für Spiel, Spaß und Sport im Freien zusammengesammelt!

Grundausrüstung für unterwegs:

(Bild: giphy)

First things first: Wenn du und dein Hund draußen seid, solltest du zumindest für den Notfall immer die Möglichkeit haben, die Fellnase an die Leine zu nehmen. Besonders für Hunde, die gerne mal Eichhörnchen oder anderem nachspringen, sind Geschirre besser geeignet als Halsbänder – so werden die Tiere nicht am Hals gewürgt oder gerissen. Gut finden wir die Westen von CURLI und die Modelle von Julius K-9 – letztere sind gleichzeitig Warnwesten die im Dunkeln leuchten – und haben eine große Auswahl an auswechselbaren Seitenteilen mit Sprüchen wie "Immerdabeiseier", "Extremwedler" oder, unser Liebling: "Ich war's nicht!"

Falls du lieber klassisch unterwegs bist, sind diese handgefertigten Leder-Halsbänder, die auch mit passenden Leinen verkauft werden, vielleicht etwas für dich – sie sind weich und fellschonend und machen durch die sehr individuellen Kreationen aus Leder und Steinen deinen Vierbeiner definitiv zum Hingucker.

(Bild: Amazon)

Bei Spaziergängen sorgst du besser immer dafür, dass du nicht nur jede Menge Leckerli dabei hast, sondern auch ausgerüstet bist, falls dein Hund mal etwas Gewicht loswerden muss. Preiswerter und vor allem rissfester als Jausensäckchen sind die Hundekotbeutel von Amazon Basics – mit dem 300-Stück-Vorrat plus Beutelspender zum Anklipsen bist du erstmal gut versorgt.

Eine umweltfreundliche Alternative sind die biologisch abbaubaren Beutel von Smugpets. We like!

(Bild: Amazon)

Falls du für längere Ausflüge mit Hund im Auto bist, sorgt eine Hundetransportbox dafür, dass dein Tier im Notfall geschützt ist – hochgelobte Boxen aus Edelstahl gibt es von Zoomundo. Und auch diese Kurzzeit-Behausung mit Thermo-Boden und Anti-Rutschmatte gefällt uns gut!

Affiliate-Links. Was ist das?

Wir haben in diesem Text Affiliate-Links gesetzt. Das heißt: Wenn jemand auf einen Link im Artikel klickt, und das Produkt in dem Online-Shop tatsächlich kauft, bekommen wir in manchen Fällen eine Provision. Das hat keinen Einfluss auf unsere Berichterstattung.

Eine weniger bekannte Alternative für Menschen mit zu kleinem oder vollgeräumten Kofferraum sind übrigens Sicherheitsgurte für Hunde: Dieses Modell von Smart Animal hat sehr gute Bewertungen (natürlich darf man den Gurt niemals am Halsband, sondern ausschließlich an einem Hundegeschirr befestigen!).

Für's gemeinsame Fahrradfahren gibt es auch eigene Hunde-Sets, die verhindern, dass einer von euch ins Straucheln kommt – dieses hier funktioniert laut Berichten sehr zuverlässig und ist einfach zu handhaben.

(Bild: Amazon)

Für die Extra-Portion Sicherheit unterwegs gibt es mittlerweile sehr kleine und leichte GPS-Tracker. Dieser hier hat sich unter der Konkurrenz besonders hervorgetan – und du kannst damit im Notfall oder zum Spaß, deinen Hund auf den Meter genau orten. Praktisch ist der Tracker auch, wenn dein Hund frei im Garten oder in deiner Umgebung läuft: Verlässt er eine von dir festgelegte Sicherheitszone, bekommst du das per Push-Nachricht nämlich als erstes mit.

(Bild: Amazon)

Spaß, Spiel & Bewegung:

Grundsätzlich gilt: Hund wie Mensch profitieren körperlich und seelisch von regelmäßiger Bewegung. Und: Jeder Hund hat seine eigene Persönlichkeit und Vorlieben, auch was Aktivität angeht. Bei manchen Hunderassen wie Border Collies oder Huskeys ist der Bewegungsdrang oft besonders stark ausgeprägt, aber aktive und bewegungsfreudige Fellnasen gibt es in allen Variationen.

(Bild: Giphy)

Dein Hund ist davon abhängig, dass du dir über Gassirunden hinaus regelmäßig die Zeit nimmst, um mit ihm an die frische Luft zu gehen. Und dort mindestens 50-mal in Folge seinen Ball zu werfen – zum Aufwärmen! Ächz.... aber andererseits gibt es keinen schlimmeren Anblick als einen Hund, der dich mit großen Augen anbettelt!

Eine super Lösung gegen schmerzende Arme ist so eine Ballschleuder. Die kleine Version von Chuckit! passt in jeden Rucksack, du kannst ohne Kraftanstrengung mehr als doppelt so weit schießen und auch den Ball ohne bücken wieder aufheben.

(Bild: Amazon)

Sei bei der Ballwahl übrigens vorsichtig - normale Tennisbälle sind fasrig und könnten deinem Tier schaden. Super bewertet wurden die Chuckit! Ultra Bälle und (für den Nachtspaziergang) der auch im tiefsten Wald sichtbare Glow Ball. Ebenfalls tolle Rezensionen in Sachen Hundebälle hat dieses Wurfspielzeug. Und wenn sich das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden soll, kommen sogenannte Dentalbälle ins Spiel – beim Spielen und Toben mit diesen Naturkautschuk-Bällen (erhältlich in verschiedenen Größen), säubern die Noppen ganz nebenbei die Zahnzwischenräume deines Hundes und sorgen durch die Massage des Zahnfleischs für gesunde Beißerchen.

Wenn's mal ins Nasse gehen sollte, hast du am Besten ein Extra-Spielzeug dabei, das sich im Wasser auch gut schnappen lässt und schnell trocknet. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Wasser-Frisbee oder diesem mit Nass- oder Trockenfutter befüllbaren Aqua Food Dummie?

(Bild: Amazon)

An der Stelle: Gibt es etwas Niedlicheres als diese nassen Vierbeiner?

1/6

Übrigens: Wenn dein Rauhhaardackel sichtlich keinen Bock hat neben dir den Halb-Marathon zu joggen, dann ist das völlig in Ordnung. Einen von Natur aus gemütlichen oder schon etwas älteren Hund kannst du oft mit weniger lauf-intensiven Spielangeboten aktivieren – das stärkt nicht nur eure Beziehung, sondern hält eben auch "faulere" Hunde fit und gesund.

Jede Menge robuste Kau- und Zieh-Spielzeuge kriegst du in diesem in den Bewertungen sehr gelobten Set. Und – obwohl er laut Kommentaren einigen wilden Zähnen doch nicht ganz gewachsen ist – ist er gleichzeitig auch einfach zu süß, um ihn nicht zu erwähnen: Unser erklärtes Liebling-Hunde-Plüsch-Spielzeug – der Geier Gustav!

(Bild: Amazon)

Intelligenz-Training und Agility:

(Bild: giphy)

Die allermeisten Hunde freuen sich total über Aufmerksamkeit in Form von kleinen Aufgaben – und für dich gibt es jede Menge Möglichkeiten, sowohl die körperliche wie auch geistige Beweglichkeit deines Lieblings zu fördern und zu stärken. Ideal für das Training der grauen Zellen ist zum Beispiel die Dog Activity Poker Box, mit der dein Hund in mehreren Spiel-Modulen verschiedene Öffnungstechniken anzuwenden lernt, um an das in der Box verschlossene Leckerli ranzukommen.

(Bild: Amazon)

Je nachdem wie gut du und dein Tier euch versteht und wieviel Routine du im Hundetraining hast, lernen jede Menge der Vierbeiner gerne verschiedene Tricks wie Ring-Springen oder Slalom-Laufen! Falls du noch gar keine Erfahrung hast, hol dir einfach zusätzlich Infos bei Profis – zum Beispiel in einem Agility-Verein oder in einer Hundeschule.

Was Hunde von Leckerlis halten? Viel, wie diese Bilder zeigen:

Christian Vieler
Christian Vieler
Christian Vieler
Christian Vieler
Christian Vieler
Christian Vieler
Christian Vieler
Christian Vieler
Christian Vieler
1/12

Für Gehorsamsübungen, Tricks oder einfach zum Durchsausen ist dieser aufklappbare Tunnel geeignet. Lässt sich leicht aufstellen, leicht verstauen und macht vor allem sehr aktiven Hunden wie Collies einen Riesen-Spaß. Ist das mal geschafft, kann es zum Beispiel mit einer stufenlos höhenverstellbaren Hürde weitergehen – diese hier kommt bei Käufern beziehungsweise ihren Lieblingen besonders gut an.

(Bild: Amazon)

Falls du intensiver ins Thema Agility mit verschiedenen Trainingsgeräten reinschnuppern willst, ohne dabei gleich Profi-Ausrüstung kaufen zu müssen, hat dieses Set mit Hürde, Slalomstangen, Tunnel und Sprungring ein gutes Preisleistungs-Verhältnis und ist genau das Richtige für ambitionierte Anfänger.

(Bild: Amazon)

Zum Schluß noch ein Tipp: Falls es mit dem Hürden-Springen nichts wird und dein Hund lieber stundenlang am Bauch gekrault wird – mach dir nichts draus, kraul fleißig und denk immer dran: Hauptsache ihr zwei habt Spaß!

Noch mehr Shopping-Tipps:

Han Cheng Yeh
Giphy
Giphy
Giphy
Flickr / Tramlines Festival
Flickr / Fabio Téllez
Giphy
Flickr / Bryan Ledgard
Getty / Keith Bedford
1/12

Today

Das große Eszett kommt – aber wohin?

14.07.2017, 11:53 · Aktualisiert: 14.07.2017, 12:05

Eines der größten Probleme unserer Zeit wurde gelöst: Bislang gab es das Eszett, besser bekannt als das "scharfe S", nur in klein. Doch das wird sich ändern. Der Rat für deutsche Rechtschreibung hat bereits Ende Juni beschlossen, dass es das Eszett offiziell als Großbuchstaben geben wird. (Mitteilung Rechtschreibrat)

Das Doppel-S als Alternative hat ausgedient. Juhu.