Haha

Dieser Student der Uni Augsburg ist immer verkatert

13.09.2017, 12:34 · Aktualisiert: 13.09.2017, 16:36

Hobbys: Flanieren, chillaxen, miauen – fast wie die menschlichen Studis.

Vergesst Uni-Kriterien wie CHE-Rankings, Mensa-Bewertungen oder Kursbeschreibungen – die Uni Augsburg besticht mit dem Faktor Campus Cat

Wer hier studiert, kennt den flauschigen Kommilitonen, der am liebsten vor der sozialwissenschaftlichen Fakultät oder auf den Jacken und Rucksäcken der Studenten chillt. 


Seit acht Jahren streunert der Kater bereits über die Wege der Augsburger Bildungseinrichtung, kommt jetzt ins 17. Semester. 

Regelstudienzeit überziehen – kein Ding!

Der Kater gehört laut der Augsburger Allgemeinen einer älteren Dame, die im Univiertel wohnt, ist also bestens versorgt. Seine Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit holt er sich von den rund 20.000 Studenten ab.

Campusleben ohne Prüfungsstress, Hausarbeiten oder schlechtem Essen – entspannter studieren geht nicht. 

Wie es sich für einen ordentlichen Social-Media-Star gehört, hat die Campus Cat einen eigenen Instagram-Account mit rund 8.000 Abonnenten:

1/12

Auch auf Facebook ist das Tier vertreten. Studenten verwalten die Accounts freiwillig – und das mit Erfolg: Während die Mieze rund 30.000 Facebook-Likes hat, gefällt die Facebookseite der Universität Augsburg nur rund 12.000 Leuten. 

Übrigens: Auch die Universität Essex hat eine Campus Cat. Die twittert sogar – vielleicht wäre das eine Idee, die Followerzahl des Augsburger Katers noch weiter in die Höhe zu treiben. 


Die geballte Ladung Cat Content der Uni Augsburg – bitte sehr! 


Gerechtigkeit

Lorena geht im Wahlkampf von Tür zu Tür und lässt sich beschimpfen

13.09.2017, 11:23 · Aktualisiert: 19.09.2017, 16:58

Politik unter 30

Irgendwann im Jahr 2015. Lorena Müllner sitzt vor dem Fernseher und schüttelt den Kopf. Nein, denkt sie, das will ich nicht mehr. Nicht mehr auf dem Sofa sitzen und zusehen, wie immer mehr Flüchtlinge im Mittelmeer ertrinken oder traumatisiert in Europa ankommen.