Bild: Unsplash / Mike Dorner

Fühlen

Vibratoren für jede Gelegenheit – zum Sammeln und Spielen

06.02.2017, 16:09 · Aktualisiert: 07.04.2017, 12:15

Penisse sind wie Schneeflocken – keiner sieht aus wie der andere. Ob kurz oder lang, dick oder dünn, gerade oder gebogen, mit breitem Hut oder spitz zulaufend – jede Form hat andere, ganz eigene Qualitäten. Kurz: Kennst du einen, kennst du … einen.

Und was für Penisse gilt, gilt für Vibratoren natürlich doppelt. Denn neben verschiedenen Größen, Formen und Festigkeitsgraden haben Vibrationen noch ganz andere – technologische – Stellschrauben. Und deswegen gibt es für jede Situation und für jeden Typ auch einen ganz speziell zugeschnittenen. Hier eine grobe … ähem … Einführung.

Guten Morgen!

Ob ein Tag gut oder schlecht wird, hängt bekanntlich sehr davon ab, wie man morgens aufwacht. Reißt dich dein schriller Wecker aus den Träumen? Oder weckt dich beruhigendes Vogelzwitschern?

(Bild: Giphy)

Der Wake-Up Vibe Aufliegevibrator mit Weck-Funktion verspricht, dich auf die sanfteste nur mögliche Art und Weise wachzuschütteln: von der Körpermitte aus, in individuell einstellbaren Vibrationsstufen. Einfach Weckzeit einstellen, ins Höschen stecken, wegschlummern.

(Man sollte – wenn man den Kommentaren glaubt – jedoch kein übermäßig unruhiger Schläfer sein. Sonst summt es morgens sonst wo.)

Psst!

Wo wir schon beim Summen sind: Wenn du morgens nicht alleine bist, sondern mit Leuten zusammenwohnst, die deine Selbstbefriedigung nichts angeht (Nonnen zum Beispiel), brauchst du einen entsprechend leisen Vibrator.

(Bild: Giphy)

Ein Gerät, das nach eigenen Angaben flüsterleise arbeitet, heißt seltsamerweise "Echo" (weiß kein Mensch, wer sich das ausgedacht hat). Bewertungen gehen durch die Decke. Weil er sich allerdings so gut anfühlt, kann niemand garantieren, dass du genauso leise bleibst wie das Gerät selbst.

Aufstehen, ins Bad gehen

Wenn du eine elektrische Zahnbürste besitzt, bist du unter der Dusche hundertprozentig schon in Versuchung gekommen, das Ding auch mal andersrum (und anderswohin) zu halten. Oder bringen wir dich hier gerade auf Ideen?

(Bild: Giphy)

Das Problem: Weder ist das Ding perfekt geformt für diesen Zweck, noch ist das super hygienisch. Unser Vorschlag: Dieser schicke und vor allem betont wasserdichte Klitoris- und G-Punkt Vibrator. Gut bewertet, gut aussehend, mit "perfekter 30-Grad-Biegung des Schlägerkopfes" (Zitat Produktbeschreibung). Kommt inklusive Batterien und lila Aufbewahrungssäckchen.

Bei der Arbeit

Irgendwann musst ja aber wieder aus der Dusche kommen, dich anziehen und zur Uni oder in die Arbeit, oder womit du deine Tage sonst so füllst. Wenn du tagsüber dennoch nicht auf Good Vibration verzichten möchtest, solltest du einen elektrischen Freund haben, der in deine Tasche passt. Dieser günstige hier von Durex ist gerade mal 9 cm lang und passt damit sogar in dein Schlampermäppchen.

Affiliate-Links. Was ist das?

Wir haben in diesem Text sogenannte Affiliate-Links gesetzt. Das heißt: Wenn jemand auf einen Link im Artikel klickt, und das Produkt in dem Online-Shop tatsächlich kauft, bekommen wir in manchen Fällen eine kleine Provision.

Über den Wolken

Wenn eine Geschäftsreise ansteht, reicht es aber nicht aus, wenn das Ding lediglich klein ist. Dass ein Bomben-Sondereinsatzkommando gerufen wird, weil der Vibrator im Gepäck losgeht, ist der Klassiker unter den Flughafen-Jokes. Aber um unnötig indiskrete Blicke zu ernten, reicht es ja auch schon, wenn ein sehr penisförmiges Gerät auf dem Röntgen-Screen erscheint.

(Bild: Amazon)

Um dem abzuhelfen, kauft man am besten dieses Massagegerät in Lippenstift-Optik von der Marke "Screaming" (wie gesagt, weiß kein Mensch). Fällt nicht auf, ist (laut Bewertungen) erstaunlich energetisch und eignet sich anscheinend sogar als "als Wichtelgeschenk zu Weihnachten" (Kommentar von "Barbara"). Na denn, frohe Feiertage!

In fremden Betten

Abends liegst du dann einsam im hässlichsten Hotelzimmer der Welt und wünschtest, dein Partner wäre da, um dich aufzuwärmen.

(Bild: Giphy)

Bevor du aber aus lauter Verzweiflung den Lift-Boy verführst, greifst du vielleicht lieber zu diesem Gerät von "mejou": Sieht besser aus als der Lift-Boy, liegt (wahrscheinlich) besser in der Hand und wärmt auch (auf bis zu 42 Grad!).

Wenn du auch alleine warm wirst, aber die Interaktion mit deinem Partner vermisst, solltest du dir alternativ dieses Gerät hier anschaffen, dass dein Partner von überall auf der Welt via App steuern kann. Das heißt natürlich: Auch du musst nicht im Bett bleiben, denn der Vibrator ist (laut dem Kommentator "Tester") auch "als Outdoor Spielzeug geeignet".

Statt deinem Partner elektronisch nachzutrauern, kannst du es aber auch einfach mal ausnutzen, dass du allein bist. Denn mit dem legendären Womanizer PRO40 ist sich jeder selbst der beste Liebhaber. Der Womanizer ist sowas wie der Thermomix unter den Sexspielzeugen: Alles andere als billig, aber absolut genial und außergewöhnlich in der Handhabung. Das Gerät saugt die Klitoris an und massiert sie mit leichten Vibrationen. Und dann explodierst du einfach.

Wem das Gerät trotzdem zu teuer ist, kann übrigens auf den günstigeren Nachbau zurückgreifen.

Licht aus!

Für alle, die sich im Dunkeln bisher nicht gut genug zurechtgefunden haben, um sich nach Sonnenuntergang noch Sexspielen hingeben zu können, gibt es jetzt, Achtung: Licht am Ende des Tunnels! Denn der Night Vibe Vibrator leuchtet wie ein hellgrüner Leuchtturm in den stürmischen Wogen deines Bettes. Einfach tagsüber ein bisschen an die Sonne legen und nachts genießen. Über 270 "5-Sterne"-Bewertungen können nicht irren!

(Bild: Amazon)

Jetzt noch schöner

Alle genannten Geräte lassen sich natürlich auch zu zweit (zu dritt, zu viert) verwenden. Umso mehr Menschen dabei sind, umso wichtiger wird es aber, dass das Gerät auch nach was aussieht. Darum haben wir hier noch ein paar Geräte gefunden, die nicht nur gut im Bett, sondern auch noch ziemlich stylisch sind.

Der CUPE Super Lover G-Punkt Vibrator ist die Hipster-Variante unter den Plastikpenissen: schöne, leuchtende Farbe, lustige Verpackung im Comic-Stil, als Geschenk perfekt und auch als Schreibtisch-Deko nicht zu verachten.

(Bild: Amazon)

Der Deluxe Mini Wand sieht aus wie eine Mischung aus Kaktus und Cup Cake, fühlt sich laut den begeisterten Kundenbewertungen allerdings um einiges besser an. Und der Klitoris-Aufsatz sieht aus wie ein Teekesselchen aus Schlumpfhausen. Wirklich.

Für die Ökos unter euch gibt es den Holzvibrator RIPLEY aus Zirbelkiefer: für ein reines Gewissen – auch bei schmutzigen Angelegenheiten.

Und dann haben wir hier noch den LELO-INEZ-Vibrator – für Menschen, die nur das Beste und Edelste an ihre Geschlechtsteile lassen. Vergoldet, in einer edlen Schmuckschatulle geliefert und mit 14.250 Euro eindeutig das teuerste Stück in dieser Sammlung. Für die nymphomanische Millionärin, die sonst schon alles hat.

Und jetzt...

(Bild: Giphy)


Gerechtigkeit

Eine halbe Million Rumänen demonstrieren gegen Korruption – ein starkes Signal

06.02.2017, 16:05 · Aktualisiert: 06.02.2017, 17:30

In Rumänien demonstrierten allein am Sonntagabend mehr als 500.000 Menschen gegen die sozialdemokratische Regierung. Sie kämpfen damit gegen ein umstrittenes Dekret, dass Strafminderung bei Korruption vorsah – es Politikern also leichter gemacht hätte, davonzukommen.