17.02.2018, 11:40 · Aktualisiert: 15.06.2018, 20:06

Ganz egal, ob du dein Leben lang schon Deutsch sprichst oder es irgendwann gelernt hast: Es gibt in der deutschen Sprache Regeln, die wirklich kaum ein Mensch versteht.

Die einen mühen sich in Sprachkursen, diese Regeln zumindest zu lernen; die anderen machen sich darüber Gedanken, wenn sie einen Rotwein zu viel getrunken haben – oder einem Nicht-Muttersprachler plötzlich ihr eigene Sprache erklären müssen.

Ein Beispiel: Warum heißt es "das Mädchen", wenn das Mädchen doch eigentlich weiblich ist?! Dafür gibt es natürlich eine Erklärung, aber logisch erscheint es dann doch nicht. Hier sind 12 Beispiele, die zeigen, wie verwirrend die deutsche Sprache manchmal ist.

Zugegeben: Es ist sicher nicht so leicht, diese komische Sprache zu lernen.

(Bild: Imgur)

Da verändert man eine Kleinigkeit und alles ist anders.

(Bild: reddit)

Und dann verändert sie sich auch noch mitten am Tag?!

(Bild: Imgur)

So heißt der doch aber nun mal?!

(Bild: Pinterest)

Ja, okay. Manche Sachen kann sich wirklich kein Mensch merken.

(Bild: 9GAG)

Nee, echt nicht.

(Bild: Imgur)

Oder erklären.

Aber dafür gibt es für alles auch das richtige Wort.

Dabei könnte es so einfach sein.

Und manche Worte kann man dafür in wirklich jeder Situation verwenden.

(Bild: 9gag)

Und dann gibt es ja noch den "Deppenapostroph".

Nunja. Und das hier.

Und hier kannst du testen, wie gut du dich mit Deutschland wirklich auskennst:


Gerechtigkeit

Das ist Deniz Yücels erste Botschaft in Freiheit

17.02.2018, 11:20 · Aktualisiert: 17.02.2018, 11:22

"Natürlich freue ich mich. Aber es bleibt etwas Bitteres zurück."

Was ist passiert?