Bild: dpa / Arno Burgi

Tech

Apple kündigt endlich neue Emojis an

06.10.2017, 18:00 · Aktualisiert: 06.10.2017, 19:05

Ein Zombie, ein fluchender Smiley und "Ich liebe dich" in Gebärdensprache - jippie!

Das Apple-Update iOs 11.1 zieht in Kürze auf alle iPhones und iPads und mit ihm neue Emojis!

Ab dem 9. Oktober soll das Update inklusive ergänzter Emoji-Palette verfügbar sein. (t3n)

Darunter: eine Frau mit Hijab, ein Zombie und eine stillende Mutter.

  • Außerdem können Nutzer künftig ihre Vorliebe für magische Wesen mit einer Elfe, einem Zauberer, einem Vampir oder einer Meerjungfrau darstellen. 
  • Die Tier-Welt wächst: Bald gibt es hier Igel, Dinosaurier und ein Zebra. 
  • Und wer das nächste Rezept mit kleinen Bildern veranschaulichen will, kann das mit dem neuen Brokkoli- oder Kokosnuss-Emoji machen.

So sehen 12 der neuen Emojis aus:

Apple
Apple
Apple
Apple
Apple
Apple
Apple
Apple
Apple
Apple
Apple
Apple
1/12

Das Unicode-Konsortium hat das Emoji-Update bereits im Juni verkündet. (bento)

Jedoch musste Apple die Emojis erst programmieren, um sie für die eigene Software nutzbar zu machen.

Auf Twitter freut sich dieser Nutzer vor allem über die Emoji-Tiere: 

Dieser Nutzer hätte sich hingegen lieber andere Updates von Apple gewünscht: 

Brokkoli, Elfe und oranges Herz sind neu. Und wie gut kennst du dich mit den älteren Emojis aus?


Fühlen

Für 700 Euro im Taxi durch den Sturm – mit einem AfD-Wähler

06.10.2017, 17:53 · Aktualisiert: 08.10.2017, 11:52

Wenn ich nur wüsste, wo zur Hölle wir sind. Es schüttet, draußen tiefschwarze Nacht. Drinnen, im Auto, zischt Mehmet sich eine Dose Energy und dreht die Heizung hoch. Es riecht nach Feiern und Saufen und Kotze.

Mehmet unterdrückt einen Rülpser und sagt: "Also Leute. Was is' so falsch daran, dass ich AfD gewählt hab?"

Da sitze ich also. In einem Taxi von Dortmund nach Hamburg. Mit ein paar Fremden und ihrem Gepäck.

Kerstin, blond, Hornbrille, Marketingmanagerin, lebt in Altona.

Lukas, dunkles Haar und Holzperlenkette, kommt aus Aachen, macht was mit Häusern und Wärmedämmung und will seine Schwester besuchen. 

Mojo, Regenjacke und Kappe, versteht kein Deutsch und kaum Englisch, sagt drei Sätze: "I am Mojo. Here since three months, from Africa. I want to go to Pauli."

Und Mehmet. Der Fahrer.