Tech

Dieses Spiel verstehst du nur, wenn du Partys hasst

26.08.2017, 17:56

Überall stehen Menschen, sie sind stylish, trinken, rauchen, unterhalten sich bestens – nur du hast keine Ahnung, wie du stehen sollst oder was du zu irgendwem sagen könntest?

Wenn dir das bekannt vorkommt, dann ist dieses neue Spiel genau das richtige für dich.

Es heißt "Pet the Pup at the Party" und dein Ziel ist es, möglichst viele Menschen zu umgehen und stattdessen einen Hund zum Streicheln zu finden. Ein Traum!

Das Spiel ist mehr als simpel: Du läufst so schnell wie möglich durch die Partybude, immer dem Bellen des irgendwo versteckten Hundes hinterher. Dabei stehen dir viele lästige Menschen im Weg. 

Je mehr Hunde du findest, bevor die Zeit abgelaufen ist, desto mehr Punkte bekommst du.

(Bild: Pet the pup)

Der Erfinder des Spiels, Will Herring, sagte zu Mashable, das Spiel habe auch einen tieferen Sinn: "Im Grunde ist es ein Spiel über Sozialphobie." Herring selbst sei sehr schüchtern und kämpfe mit sozialen Ängsten. Herring wolle mit dem Spiel zeigen, dass alltäglich scheinende Situationen für manche Menschen sehr anstrengend sein können. 

Er hofft, dass das Spiel als Stressabbau dienen kann und Betroffenen zeigt, dass sie sich in Angstsituationen auch einfach mal um sich selbst kümmern dürfen, anstatt zu versuchen, soziale Konventionen zu wahren.

Zuvor wurde Herring übrigens mit einem anderen Tier bekannt: In dem Spiel "My Garbage Cat Wakes Me Up At 3AM Every Day" zerlegt eine anstrengende Katze nachts die Wohnung.

Tiere sind großartig und ehrlich und freuen sich fast immer, einen zu sehen.
Will Herring

Genau wie die Hunde im Spiel. 

Also kümmere dich einfach nicht um die Leute – und knuddel einen Welpen!


Haha

Paypal, Jever und ASOS: Wir wissen, wie man´s ausspricht!

26.08.2017, 17:55

Über kaum etwas lässt sich so schön diskutieren wie über Markennamen. Nicht nur die internationalen Firmen machen uns mit unaussprechlichen Namen das Leben schwer. Nein auch die Deutschen Marken sorgen immer wieder für Verwirrung und Gesprächsstoff.