Bild: Jay Wennington / Unsplash

Food

Hungrige Frau beißt Burger-Dieb in die Hand

07.11.2017, 11:10 · Aktualisiert: 07.11.2017, 13:31

Jeder kennt diese paar Stunden mitten in der Nacht, wenn der Alkoholpegel seinen Höhepunkt erreicht hat und der Körper einen Ausgleich fordert. Am besten einen Döner. Oder Pizza. Oder einen Burger. Mmmhhh, Burger.

Genau in dieser Verfassung befanden sich offenbar zwei Menschen, die am frühen Sonntagmorgen eine folgenreiche Begegnung hatten.

Es ist 2.30 Uhr am Münchner Hauptbahnhof. Eine 32-jährige Italienerin hält gerade einen Burger in der Hand – als ein Mann ihn plötzlich einfach wegschnappt. (Polizei München)

Doch die Frau gibt den Snack nicht verloren: Sie verfolgt den Burger-Dieb, stellt ihn – und beißt ihm in die Hand.

Diese Mäuse können die Reaktion verstehen:

Warum tat sie das? Na ja, erstens hatte sie ja offenbar Hunger (siehe Burger). Und zweitens stellte die Polizei fest, dass die Frau 2,38 Promille hatte.

Ob die beiden sich auch noch kannten und warum der Mann den Burger nahm, ist laut Polizei noch unklar.

Der 34-jährige Mann soll durch den Biss zwar Schmerzen gehabt haben, brauchte aber keinen Arzt. Gegen die Frau wird nun trotzdem wegen Körperverletzung ermittelt. 

Ob gegen den Burger-Mopser auch noch wegen Diebstahls ermittelt wird – das will die Polizei noch klären.

Apropos Burger-Beef:


Tech

So kannst du WhatsApp-Nachrichten auch noch nach mehr als 7 Minuten löschen

07.11.2017, 10:30 · Aktualisiert: 07.11.2017, 10:37

Seit dem neusten WhatsApp-Update ist es möglich, bereits gesendete Nachrichten nachträglich zu löschen. Wenn du etwas gesendet hast, was du dann doch plötzlich nicht geschrieben haben willst, kannst du lange auf die Nachricht drücken – eine "Löschen"-Option öffnet sich. (bento)

Die Löschfunktion ist eigentlich nur innerhalb der ersten 7 Minuten nach dem Versenden möglich – doch jetzt gibt es einen Trick.