Bild: Instagram/weaseynuttall

Food

Diese Frühstückseier bringen dich auf Wolke Sieben

12.05.2017, 14:33 · Aktualisiert: 12.05.2017, 17:31

<3 Cloud Eggs

So hast du dein Frühstücksei bestimmt noch nie gesehen: fluffig, leicht – als wollte das Eigelb auf einer Wolke davonschweben. #CloudEggs sind der neue Food-Trend auf Instagram.

Und nach Sushi-Donuts oder Kakteen-Kuchen sind diese Eier endlich mal ein Trend, den man auch zuhause in der WG-Küche hinbekommt. Alles, was du dafür brauchst, ist ein Ei, ein Rührgerät und einen Backofen. Nach Belieben kannst du auch noch andere Zutaten hinzufügen.

So geht's:

  • Trenne das Eiweiß vom Eigelb.
  • Schlage das Eiweiß zu einer schaumigen, standfesten Masse.
  • Platziere den Eischnee auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech.
  • Forme die Masse zu einer Wolke. Nimm einen Löffel und drücke eine Mulde hinein.
  • Fülle das Eigelb in die Mulde, möglichst ohne, dass es zerfließt.
  • Backe die Wölkchen bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen bis sie oben goldbraun sind.

Im Video: So machst du die Wolken-Eier

Das Ergebnis bewegt sich optisch je nach Gelingen irgendwo zwischen Baiser und Blumenkohl. Offenbar bedarf es doch ein wenig Geschick, um das Rezept nachzumachen. Bei einigen der #CloudEgg-Fotos stellt sich da schon mal die Frage:

Wie schwer kann es sein, ein Ei zu kochen?

1/12

Egal ob gebacken, gebraten oder gekocht – Eier gehören beim Frühstück einfach dazu.

Wie würdest du dein Frühstücksei gern essen?


Today

Worum es bei den Landtagswahlen in NRW geht

12.05.2017, 14:16 · Aktualisiert: 13.05.2017, 10:52

Unser Überblick zur Landtagswahl am 14. Mai

Mit den Wahlen in Nordrhein-Westfalen startet auch der Bundestagswahlkampf so richtig. Nach dem Saarland (bento) und Schleswig-Holstein (bento) ist es in diesem Jahr das dritte Bundesland, das einen neuen Landtag wählt – und das letzte vor der Bundestagswahl im Herbst. 

Sowohl im Saarland als auch in Schleswig-Holstein kam der "Schulzzug" ins Stocken, die CDU hat die SPD jeweils hinter sich gelassen.